Verkehr

So sieht Jacques Tilly die Fahrradstadt Düsseldorf

 Verkehrsdezernentin Cornelia Zuschke und der Künstler Jacques Tilly stellen die Illustrationen zum Radfahren in Düsseldorf vor.

Verkehrsdezernentin Cornelia Zuschke und der Künstler Jacques Tilly stellen die Illustrationen zum Radfahren in Düsseldorf vor.

Foto: Ingo Lammert / lammert

Düsseldorf.  Wagenbauer und Satiriker Jacques Tilly stellte am Mittwoch in Düsseldorf seine neuen Illustrationen vor. Thema ist das Fahrrad.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Künstler und Wagenbauer Jacques Tilly hat sich zum Thema „Fahrradstadt Düsseldorf“ Gedanken gemacht und diese eindrucksvoll zu Papier gebracht. Verkehrsdezernentin Cornelia Zuschke hat neun Illustrationen zum Thema am Mittwoch mit dem weltberühmten Satiriker vorgestellt. „Die Verkehrswende und die Stärkung des umweltfreundlichen Radverkehrs sind in der Landeshauptstadt Düsseldorf Top-Themen. Die Werke von Jacques Tilly greifen verschiedene Szenen, die jeder Fahrradfahrer aus dem Alltag kennt, mit einem Augenzwinkern auf“, erklärte die Verkehrsdezernentin bei der Vorstellung der Illustrationen.

Ausstellung im Juni

Die Bilder können ab Dienstag, 4. Juni, in einer Ausstellung zur Förderung des Radverkehrs im Foyer des Rathauses, Marktplatz 2, angeschaut werden. Die Stadtverwaltung beabsichtigt, die Illustrationen zukünftig in Publikationen und Werbemitteln zur Radverkehrsförderung zu verwenden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben