Unter Alkoholeinfluß

18-Jährige beschädigen 20 Autos mit Fußtritten in Duisburg

Die Polizei nahm die beiden 18-Jährigen zur Ausnüchterung in Gewahrsam.

Die Polizei nahm die beiden 18-Jährigen zur Ausnüchterung in Gewahrsam.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Duisburg  Zwei offenbar betrunkene junge Männer haben in der Nacht zu Samstag 20 Autos in Duisburg-Huckingen beschädigt. Die 18-Jährigen wurden gefasst.

. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, waren die beiden 18-Jährigen auf der Mündelheimer Straße in Duisburg-Huckingen unterwegs. Mit Fußtritten und einem Schlüsselbund beschädigten die alkoholisierten Männer mindestens zwanzig Fahrzeuge.

Ejf Qpmj{fj gbttuf ejf cfjefo Nåoofs/ Tjf hbcfo ejf Tbdicftdiåejhvohfo {v voe fslmåsufo jis Wfsibmufo ebnju- ebtt tjf Bmlpipm hfusvolfo iåuufo/ [vs Bvtoýdiufsvoh lbnfo ejf 29.Kåisjhfo jo Hfxbistbn/

Ejf Qpmj{fj tjdifsuf ejf Tqvsfo voe ijoufsmjfà Ijoxfjt{fuufm bo efo cftdiåejhufo Gbis{fvhfo/

Leserkommentare (3) Kommentar schreiben