Einsatz

Brand in der Küche - Kind alarmiert Feuerwehr

Die Duisburger Feuerwehr wurde zu einem Brand in der Westender Straße gerufen.

Die Duisburger Feuerwehr wurde zu einem Brand in der Westender Straße gerufen.

Foto: Dietmar Wäsche

Duisburg.   Die Feuerwehr Duisburg rückte am Dienstagabend zu einem Küchenbrand aus. Angerufen hatte ein Kind, das den Brand in der Küche meldete.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein sehr aufgeregtes Kind rief am Dienstagabend bei der Feuerwehr Duisburg an. Das Kind meldete einen Brand auf der Westender Straße in Obermeiderich. Es brenne in der Küche, meldete das Kind. Die Mutter sei noch in der Wohnung und versuche, das Feuer zu löschen.

Die Feuerwehr rückte sofort mit zwei Einheiten der Berufsfeuerwehr und einem Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr aus. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, war das Feuer bereits gelöscht und es befanden sich keine Personen mehr in der Wohnung. Gebrannt hatte der Herd, wobei das Feuer bereits auf die Dunstabzugshaube übergegriffen hatte.

Durch die Feuerwehr wurde die Wohnung noch gelüftet.

Im Verlauf des Einsatzes wurden sechs Personen, davon drei Kinder, durch den Rettungsdienst untersucht. Die Mutter wurde mit ihren drei Kindern zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.

Die Brandursache ist noch unklar. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben