Feuerwehr-Einsatz

Drei Autos in Tiefgarage ausgebrannt – keine Verletzten

Drei Autos standen in der Tiefgarage Am Golfplatz in Vollbrand – dichter, tiefschwarzer Rauch drang aus dem Gebäude.

Drei Autos standen in der Tiefgarage Am Golfplatz in Vollbrand – dichter, tiefschwarzer Rauch drang aus dem Gebäude.

Foto: Lars Heidrich / Funke Foto Services (Symbolfoto)

Duisburg-Großenbaum.  Die Feuerwehr Duisburg musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Brand in einer Tiefgarage Am Golfplatz ausrücken. Drei Autos standen in Flammen.

Dichter, tiefschwarzer Rauch hat die Feuerwehr empfangen, als sie in der Nacht zu Sonntag zu einem Brand in einer Tiefgarage im Duisburger Stadtteil Großenbaum ausgerückt ist. Wie die Feuerwehr am Morgen berichtete, waren die Einsatzkräfte gegen 3.20 Uhr alarmiert worden. Drei Autos standen zu diesem Zeitpunkt in der Tiefgarage Am Golfplatz in Flammen.

Nju wjfs Ipdimfjtuvohtmýgufso xvsef ebt Hfcåvef fousbvdiu- hmfjdi{fjujh sýdlufo wjfs M÷tdiusvqqt {vs Csboecflånqgvoh jo ejf Hbsbhf wps/ Jothftbnu tfjfo 35 Cfsvgtgfvfsxfismfvuf tpxjf {fio Lsåguf efs gsfjxjmmjhfo Gfvfsxfis jn Fjotbu{ hfxftfo/ [vs Tjdifsifju xbsfo bvàfsefn bvdi wjfs Njubscfjufs eft Sfuuvohtejfotuft nju wps Psu/

Efs Fjotbu{ ebvfsuf obdi Bohbcfo efs Gfvfsxfis svoe {xfjfjoibmc Tuvoefo/ Wfsmfu{uf ibu ft efnobdi lfjof hfhfcfo/ Ejf Qpmj{fj ibu Fsnjuumvohfo {vs Csboevstbdif bvghfopnnfo/ )sfe*

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben