Einbruch

Drei Jugendliche brechen in Duisburg-Beeck in Schule ein

Einbruch in Duisburg: Als ein Streifenwagen vorfuhr, flüchteten drei Jugendliche.

Einbruch in Duisburg: Als ein Streifenwagen vorfuhr, flüchteten drei Jugendliche.

Foto: Andreas Buck / Andreas Buck / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Drei Jugendliche sind in die Fährmannschule in Duisburg-Beck eingestiegen. Sie kletterten die Feuerleiter hoch und schlugen eine Scheibe ein.

Drei Jugendliche sind am Mittwochnachmittag in die Fährmannschule in Beeck eingebrochen. Laut Polizei kletterten sie die Feuerleiter hoch und schlugen im Obergeschoss eine Fensterscheibe ein, um in das Schulgebäude zu gelangen.

Ein Zeuge beobachtete den Einbruch und alarmierte die Polizei. Als wenig später ein Streifenwagen vorfuhr ergriff das Trio die Flucht. Zwei der jungen Einbrecher (13 und 14 Jahre alt) konnten die Einsatzkräfte festhalten. Sie wurden mit Streifenwagen nach Hause gebracht. Wer ihr Komplize war, wollten sie jedoch nicht verraten.

Einbruch in Schule: Polizei Duisburg erstattet Anzeige

[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Duisburg. Den Duisburg-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Die Polizei erstattete Anzeige wegen versuchten Einbruchs.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben