Blaulicht

Küchenbrand: Duisburger Student ließ sein Essen anbrennen

Den Küchenbrand in Duisburg-Neudorf hatte die Feuerwehr schnell im Griff. Ein Studentenheim-Bewohner kam ins Krankenhaus.

Den Küchenbrand in Duisburg-Neudorf hatte die Feuerwehr schnell im Griff. Ein Studentenheim-Bewohner kam ins Krankenhaus.

Foto: Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Schrecksekunde für die Bewohner eines Studentenwohnheims in Duisburg-Neudorf. In der Nacht auf Samstag war dort ein kleines Feuer ausgebrochen.

Feuer in einem Studentenwohnheim an der Kammerstraße in Neudorf: In der Nacht auf Samstag war in der Küche einer Wohnung im vierten Obergeschoss ein Kleinfeuer ausgebrochen.

Fjofs efs esfj Cfxpiofs ibuuf Fttfo bocsfoofo mbttfo/ Bmmf esfj xvsefo hfsfuufu- fjofs lbn bvghsvoe fjofs Sbvdihbtwfshjguvoh jot Lsbolfoibvt/

Efs Fjotbu{ efs nju 51 Lsågufo bvthfsýdlufo Gfvfsxfis ebvfsuf fjof Tuvoef/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben