Landschaftspark Nord

Kamin im Landschaftspark Duisburg-Nord noch halb eingerüstet

Der Kamin im Landschaftspark Nord wird saniert.

Der Kamin im Landschaftspark Nord wird saniert.

Foto: Thomas Berns / Landschaftspark

Duisburg-Meiderich.  Der 100 Jahre alte Kamin mit dem blauen Lichtring im Landschaftspark Duisburg-Nord ist zur Hälfte saniert. Das Gerüst ist schon teils abgebaut.

Die Sanierung des über 100 Jahre alten Kamins mit dem blauen Lichtring im Landschaftspark Nord läuft planmäßig. Inzwischen ist der oberste Teil fertig. Das ursprünglich 80 Meter hohe Gerüst ist auf 38 Meter zurückgebaut.

Im Januar ist es aufgebaut worden, bereits im Februar konnten erste Arbeiten beginnen, weil die Witterungsverhältnisse günstig waren. Die Kaminmündung war in so schlechtem Zustand, dass ein Teil abgerissen und neu aufgemauert werden musste. Zudem ist ein Dach aufgesetzt worden.

Der Fuß des Kamins muss gegen aufsteigende Feuchtigkeit geschützt werden

Im Laufe der Monate sind dann die bröckelnden Fugen im oberen Teil ausgebessert und rund 4000 Ziegelsteine neu eingesetzt worden. Nun fallen die gleichen Arbeiten im unteren Bereich an. Zudem muss der Fuß des Kamins noch gegen aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Erdreich geschützt werden. Ende Oktober/Anfang November soll das Gerüst komplett entfernt werden.

Die beiden anderen Kamine müssen nach selbem Muster auch noch saniert werden, voraussichtlich beginnt die Arbeit an einem im nächsten Jahr. Die Fugenlänge eines Kamins ist etwa zehn Kilometer lang.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben