Einschulung

Teurer Schulstart: So bekommen bedürftige Eltern Hilfe

In den Schulmaterialkammern in Duisburg bekommen bedürftige Familien Schulmaterial wie Hefte, Füller oder Farbkästen für ihre Kinder.

In den Schulmaterialkammern in Duisburg bekommen bedürftige Familien Schulmaterial wie Hefte, Füller oder Farbkästen für ihre Kinder.

Foto: Fabian Strauch / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Der Schulstart ist für viele Familien eine finanzielle Herausforderung. In Duisburg unterstützen Schulmaterialkammern der Caritas. So geht es:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für viele Familien sind die Ausgaben für den Schulstart eine finanzielle Herausforderung, die oft nur schwer zu meistern ist. In Duisburg unterstützen in solchen Fällen die Schulmaterialkammern der Caritas. Wo und wie Betroffene Hilfe bekommen:

Es ist eine „unterstützende Leistung“, keine komplette Kostenübernahme, sagt Klaus Peter Bongardt vom Caritascentrum Mitte. Eltern mit geringem Einkommen können für ihre schulpflichtigen Kinder aller Schulklassen in den Kammern gegen eine Spende benötigtes Material wie Hefte, Füller oder Federmäppchen erhalten.

Wer bekommt Unterstützung?

„Im vergangenen Jahr wurde rund 3000 Kindern geholfen“, sagt Bongardt. Etwa 70 ehrenamtliche Mitarbeiter sind in den sechs Duisburger Schulmaterialkammern tätig – gerade zum Schulstart. Um Unterstützung zu erhalten, muss ein aktueller Arbeitslosengeld-, Wohngeld-, Kinderzuschlag-, oder Asylbewerber-Bescheid vorgelegt werden. „Eine Bedürftigkeitsprüfung findet statt.“

Die Kammern werden von verschiedenen Institutionen unterstützt, etwa katholischen und evangelischen Gemeinden, Verbänden oder regionalen Förderern aus der Wirtschaft. Die Kammern sind nach Bezirken unterteilt. In der kommenden Woche gibt es Vergabetermine. In manchen Fällen verläuft die Vergabe mit am Vortag herausgegebenen Wartenummern. Mehr Infos gibt es im Internet unter caritas-duisburg.de

Übersicht der Schulmaterialkammern in Duisburg

In der Woche des Schulstarts nach den Sommerferien sind die Schulmaterialkammern für bedürftige Eltern täglich geöffnet. Eine Übersicht:

Schulmaterialkammern im Norden

Die Schulmaterialkammer Nord ist für bedürftige Familien aus Walsum, Wehofen, Fahrn, Röttgersbach, Marxloh, Alt-Hamborn, Bruckhausen und Neumühl zur Stelle. Adresse: Pfarrheim St. Norbert am Norbertuskirchplatz 8.

Geöffnet: Montag, 26. August, bis Donnerstag, 29. August, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr. Während des Schuljahres am ersten Mittwoch im Monat in der Zeit von 16 bis 17 Uhr.

Die Schulmaterialkammer Meiderich hilft bedürftigen Familien aus Meiderich, Ruhrort, Laar, Beeck und Beeckerwerth. Adresse: Pfarreizentrum St. Michael an der Von-der-Mark-Straße 70.

Geöffnet in der kommenden Woche: Montag, 26. August bis Freitag ,30. August, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr. An jedem Öffnungstag können 30 Familien beraten werden, dazu werden Wartenummern ausgegeben. Während des Schuljahres jeweils am ersten Dienstag im Monat von 15 bis 16 Uhr.

Schulmaterialkammer in Mitte

Die Schulmaterialkammer Mitte hilft Familien aus Duissern, Neudorf, Wanheimerort, Hochfeld, Dellviertel, Altstadt, Kaßlerfeld und Neuenkamp. Adresse: Sozialzentrum St. Peter an der Brückenstraße 30.

Die Vergabe von Schulmaterial erfolgt am Montag, 26. August, bis Freitag, 30. August, in der Zeit von 16.30 bis 18 Uhr. In der Schulzeit jeden ersten Dienstag im Monat von 17 bis 18 Uhr.

Schulmaterialkammer im Süden

Bei der Schulmaterialkammer Süd bekommen bedürftige Familien aus Huckingen, Wanheim, Hüttenheim, Serm, Mündelheim, Buchholz, Wedau, Bissingheim, Großenbaum, Rahm und Ungelsheim Schulmaterial gegen eine Spende. Adresse: Caritascentrum Süd an der Sittardsberger Allee 32.

Die Vergabe von Schulmaterial erfolgt zum Schulstart in der Zeit von Montag, 26. August bis Freitag, 30. August, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr.

Schulmaterialkammern im Westen

Die Schulmaterialkammer Homberg ist für bedürftige Familien aus Alt-Homberg, Hochheide, Essenberg und Baerl zuständig. Adresse: Bezirksbibliothek Homberg-Hochheide an der Ehrenstraße 20.

In der kommenden Woche geöffnet: Dienstag, 27. August, bis Freitag, 30. August, in der Zeit von 16 bis 17.30 Uhr. Während des Schuljahres jeden ersten Mittwoch im Monat von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr.

Die Schulmaterialkammer Rheinhausen hilft Familien aus Rheinhausen und Rumeln-Kaldenhausen. Adresse: Katholisches Bildungsforum an der Händelstraße 16.

Die Vergabe erfolgt zum Schulstart in der Zeit von Montag, 26. August bis Freitag, 30. August, in der Zeit von 16 bis 17 Uhr. Während des Schuljahres jeden ersten Montag im Monat jeweils von 16 bis 17 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben