Falsche Handwerker

Trickbetrüger-Duo schlägt im Duisburger Westen zweimal zu

Die Polizei Duisburg sucht zwei Trickbetrüger.

Die Polizei Duisburg sucht zwei Trickbetrüger.

Foto: Funke Foto Services

Duisburg.  Zweimal haben falsche Handwerker am Mittwoch im Duisburger Westen Senioren bestohlen. Die Täterbeschreibungen ähneln sich sehr stark.

Offenbar haben zwei Trickbetrüger im Duisburger Westen gleich zweimal zugeschlagen. Zumindest ähneln sich die Täterbeschreibungen sehr stark.

Laut Polizei gab sich das Duo um 12.05 Uhr am Mittwochmittag an der Haustür einer 85-Jährigen an der Winkelhauser Straße als Dachdecker aus. Als die Seniorin von einem der angeblichen Dachdecker in der Küche abgelenkt wurde, griff der Komplize zu und stahl Schmuck.

Falsche Handwerke bestehlen Senior in Bergheim

Allem Anschein sind die beiden Männer auch für eine Tat an der Himbergstraße verantwortlich: Bereits am vergangenen Freitag drängten sie dort einem 83-Jährigen neue Fugen für seine Garageneinfahrt auf. Dafür kassierten sie einen dreistelligen Betrag in bar. Am Mittwoch kamen sie wieder, brachten dem Mann die Rechnung und verwickelten ihn in ein Gespräch. Später stellte der Bergheimer fest, dass Bargeld und Schmuck fehlte.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Duisburg. Den Duisburg-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Die Seniorin beschreiben die Täter ähnlich: Einer sei 30 bis 40 Jahre alt, der andere 50 bis 60 Jahre. Beide Betrüger sollen etwa 1,80 Meter groß sein und eine Glatze haben.

Hinweise zu den Männern nimmt das Kriminalkommissariat 32 unter 0203 280 0 entgegen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben