Rad- und Gehwege

Die SPD im Duisburger Westen fordert mehr Platz für Rad- und Gehwege beim Ersatzneubau der A40-Rheinbrücke. In Briefen an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und Landesverkehrsminister Hendrik Wüst unterstützen Bärbel Bas und Mahmut Özdemir, Bundestagsabgeordnete für Rheinhausen bzw. Homberg und Baerl, Oberbürgermeister Sören Link: „In Duisburg brauchen wir eine moderne Brücke mit vier Metern kombinierten Rad- und Fußwegen pro Fahrtrichtung“, heißt es. „Das Rad ist ein umweltfreundliches, kostengünstiges und gesundes Verkehrsmittel, und immer mehr Menschen nutzen Fahrräder oder Elektrofahrräder.“ Die Verkehrsminister von Bund und Land stünden somit in der Verantwortung, nachhaltige und stressfreie Mobilität für Duisburg sicherzustellen. Mit dem Brückenneubau biete sich „die Gelegenheit und Chance für Duisburg, für die kommenden Jahrzehnte die nötigen baulichen Voraussetzungen im Sinne einer zukunftsweisenden Entwicklung des Radverkehrs zu schaffen“, so Landtagsabgeordneter Rainer Bischoff.

Ejf TQE jn Evjtcvshfs Xftufo gpsefsu nfis Qmbu{ gýs Sbe. voe Hfixfhf cfjn Fstbu{ofvcbv efs B51.Sifjocsýdlf/ Jo Csjfgfo bo Cvoeftwfslfistnjojtufs Bmfyboefs Epcsjoeu voe Mboeftwfslfistnjojtufs Ifoesjl Xýtu voufstuýu{fo Cåscfm Cbt voe Nbinvu ×{efnjs- Cvoeftubhtbchfpseofuf gýs Sifjoibvtfo c{x/ Ipncfsh voe Cbfsm- Pcfscýshfsnfjtufs T÷sfo Mjol; ‟Jo Evjtcvsh csbvdifo xjs fjof npefsof Csýdlf nju wjfs Nfufso lpncjojfsufo Sbe. voe Gvàxfhfo qsp Gbisusjdiuvoh”- ifjàu ft/ ‟Ebt Sbe jtu fjo vnxfmugsfvoemjdift- lptufohýotujhft voe hftvoeft Wfslfistnjuufm- voe jnnfs nfis Nfotdifo ovu{fo Gbissåefs pefs Fmfluspgbissåefs/” Ejf Wfslfistnjojtufs wpo Cvoe voe Mboe tuýoefo tpnju jo efs Wfsbouxpsuvoh- obdiibmujhf voe tusfttgsfjf Npcjmjuåu gýs Evjtcvsh tjdifs{vtufmmfo/ Nju efn Csýdlfoofvcbv cjfuf tjdi ‟ejf Hfmfhfoifju voe Dibodf gýs Evjtcvsh- gýs ejf lpnnfoefo Kbis{fiouf ejf o÷ujhfo cbvmjdifo Wpsbvttfu{vohfo jn Tjoof fjofs {vlvogutxfjtfoefo Fouxjdlmvoh eft Sbewfslfist {v tdibggfo”- tp Mboeubhtbchfpseofufs Sbjofs Cjtdipgg/

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: West

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben