Kirmes

Am Samstag startet die Kirmes in der Reeser Innenstadt

Die Reeser Kirmes ist immer ein Publikumsmagnet. 

Die Reeser Kirmes ist immer ein Publikumsmagnet. 

Foto: Christoph Buckstegen / Stadt Rees

Rees.  80 Schausteller, davon zwölf mit Fahrgeschäften, haben ihr Kommen zur Reeser Kirmes zugesagt. Auf Mutige warten die Time-Machine und Mr. Beat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Wir haben eine tolle Kirmes auf die Beine gestellt und auch in diesem Jahr wieder für alle Altersklassen etwas dabei“, fiebert Platzmeisterin Jessica Heister schon jetzt den Kirmestagen vom 21. bis 24. September entgegen.

80 Schausteller haben ihren Besuch bei der 778. Reeser Kirmes fest zugesagt. Unter den Schaustellern befinden sich Betreiber verschiedener Spiel-, Imbiss- und Getränkestände aber auch Besitzer von Fahrgeschäften, die vor allem bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs stehen werden. „Wir stehen in den Startlöcher und freuen uns auf die Kirmestage in Rees“, berichtet auch Dirk Janßen, Vorsitzender des Schausteller-Verbandes Kleve-Geldern, stellvertretend für seine Schausteller-Kollegen.

Zwölf Fahrgeschäfte, darunter fünf für Kleinkinder

Insgesamt zwölf Fahrgeschäfte, darunter fünf Fahrgeschäfte für Kleinkinder, werden ihre Fahrten in Rees anbieten. Während Time-Machine und Mr. Beat dafür sorgen werden, dass auch die mutigsten Kirmesbesucher auf ihre Kosten kommen, bieten Autoscooter, Raupe (Rock Express), Disco Dance und Twister bewährten Fahrspaß. Auch der virtuelle Simulator kommt in diesem Jahr erneut nach Rees.

Die Festtage werden mit dem traditionellen Fassanstich von der stellvertretenden Bürgermeisterin Mariehilde Henning sowie den Ortsvorstehern Waldemar Prust und Manfred Dicker am Samstag, 21. September, um 15 Uhr eröffnet. Während sich die Erwachsenen auf eine Runde Freibier freuen dürfen, haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, für eine halbe Stunde alle Fahrgeschäfte zum halben Preis auszuprobieren. Über Preisnachlässe für die ganze Familie können sich die Besucher am Kirmes-Montag freuen.

Programm am Carl-Kemkes-Weg

Die Reeser Kirmes wird von dem bewährten Rahmenprogramm begleitet. Am Carl-Kemkes-Weg, gegenüber dem Busbahnhof, wird eine Show-Bühne mit Biergarten aufgestellt, auf der „DJ Jag David“ für ausgelassene Stimmung sorgen wird. Die Band Back to the Roots - neue Generation ist wieder vor Ort und hat ihren Auftritt am Kirmes-Samstag ab 17.30 Uhr. Am Sonntag und Montag startet das Programm an der Show-Bühne um 17 Uhr. Dienstags wird die Bühne ab 18 Uhr bespielt.

Mit dem beliebten Höhenfeuerwerk über dem Rhein am Dienstag ab 21 Uhr wird die Kirmes ihren Abschluss finden.

Nachdem die Reeser Kirmes am Dienstag zu Ende geht, findet am Mittwoch, 25. September, der ebenfalls traditionelle Krammarkt statt. Etwa 150 Markthändler öffnen ihre Stände bereits um 8 Uhr und bieten bis 15 Uhr ihre Waren an. Marktschreier, Angebote von A - Z sowie der traditionelle grüne Hering sorgen dabei für ein besonderes Flair.

Verschiebung der Müllabfuhr-Termine

Die Papiertonnen und Papiergroßbehälter (ab 770 Liter) werden im historischen Stadtkern von Rees wegen des Volksfestes erst am Donnerstag, den 26. September geleert. Die betroffenen Restmüllcontainer (ab 770 Liter) werden nicht am Mittwoch, den 25. September, sondern erst am Mittwoch, den 2. Oktober geleert. Folgende Straßen sind von der Änderung betroffen: Am Bär, Am Mühlenturm, Am Stadtgarten, Am weißen Turm, Bleichstraße, Brauhof, Dellstraße, Empfängerstraße, Fallstraße, Fackeldeystraße, Geldern’sche Kay, Gouverneurstraße, Hahnenstraße, Hohe Rheinstraße, Jungblutstraße, Kapitelstraße, Kirchplatz, Krantor, Markt, Neustraße, Oberstadt, Poststraße, Rheinstraße, Rünkelstraße, Vor dem Delltor, Vor dem Rheintor, Wallstraße, Wasserstraße.

Öffnungszeiten des Rathauses und der städtischen Einrichtungen

Am Kirmesmontag bleiben das Jugendhaus Remix, das Stadtbad sowie die Stadtwerke Rees GmbH geschlossen. Die Stadtbücherei ist neben dem ohnehin geschlossenen Montag auch am Kirmes-Dienstag nicht besetzt. Darüber hinaus ist das Museum sowohl am Kirmes-Samstag als auch am Kirmes-Sonntag nicht geöffnet und auch die Touristeninformation am Marktplatz bleibt von Samstag bis einschließlich Dienstag zu.

Das Rathaus und der BürgerService haben lediglich am Kirmes-Montag ab 11 Uhr geschlossen.

Wochenmarkt fällt am Kirmessonntag aus

Der Wochenmarkt am Kirmes-Samstag entfällt. Ein Großteil der Markthändler sind wieder am Mittwoch, 25. September, im Rahmen des Krammarktes in Rees anzutreffen. Ansonsten gelten die bekannten Öffnungszeiten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben