Ferienaktion

Isselburger Kinder hatten mit den Jugendhäusern viel Spaß

Gut gefallen hat den Jugendlichen der Tag im Embricana in Emmerich.

Gut gefallen hat den Jugendlichen der Tag im Embricana in Emmerich.

Foto: Jugendhaus

Isselburg.  Großen Spaß bei verschiedenen Aktionen hatten die Teilnehmer der Ferienspiele der Isselburger Jugendhäuser. Es ging unter anderem nach Emmerich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Direkt in der ersten Ferienwoche machten die zwei Jugendhäuser in Isselburg den Jugendlichen ein vielfältiges Ferienangebot. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf. Die Aktionen machten allen Beteiligten großen Spaß.

Insgesamt nahmen 14 Kinder aus Isselburg und Anholt daran teil“, resümiert Reinhard Wolff, Leiter des Jugendhauses Anholt. Sein Fazit: „Es war eine tolle, liebe Gruppe“.

Nach Herzenslust geplanscht

Am ersten Tag der Sommerferien-Aktionen ging es zum Freizeit- und Sportbad „Embricana“ in Emmerich, berichtet Wolff. „Unsere Gruppe verbrachte dort einen sehr schönen Tag. Nach Herzenslust wurde geschwommen, gerutscht und getobt.“ Sportlich weiter ging es dann auch am zweiten Tag.

Dann ging es dann für die Gruppe zum Kletterwald in Borken. Hier hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, über ihre Grenzen hinaus zu gehen, was sie auch taten. Begeistert durchliefen sie die einzelnen Parcours und kletterten bis zu 15 Meter hoch. „Ein großartiger Tag“, resümiert Wolff.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben