Festival

Rock over-Festival lockt am Wochenende nach Elten

Am Kiebitzsee in Elten kann am Wochenende wieder kostenfrei guter Musik gelauscht werden.

Am Kiebitzsee in Elten kann am Wochenende wieder kostenfrei guter Musik gelauscht werden.

Foto: Konrad Flintrop / Funke Foto Services GmbH

Elten.  Am Wochenende gibt wieder Musik am Kiebitzsee in Emmerich-Elten. Die Organisatoren des Rock Over-Festivals laden zu zwei Tagen voller Musik ein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Wetteraussichten sind mehr als gut. Sollte alles glatt gehen, können sich die Organisatoren von Rock Over Kiebitzsee über jede Menge Sonnenschein freuen. Am kommenden Freitag, 23. August, ab 18.30 Uhr und Samstag, 24. August, ab 15 Uhr geht das generationenübergreifende Festival mit vielen treuen Fans und ehrenamtlichen Helfern wieder über die Bühne.

Dank der Unterstützung der Sponsoren und dem großen Engagement der ehrenamtlichen Helfer ist der Eintritt auch in diesem Jahr wieder an beiden Tagen kostenlos. Besonderen Wert legt man im Silberdorf laut Organisatoren auch auf Müllvermeidung: „Die Speisen wie Bratwurst, Schnitzel oder Leberkäse gibt es einfach im Brötchen und die Becher werden gespült und so wiederverwendet“, kündigten die Organisatoren jüngst an.

Familienfreundliche Preise

Speisen und Getränke werden zu moderaten, familienfreundlichen Preisen angeboten. Mit dem Erlös des gesamten Wochenendes möchte der Verein wieder einen lokalen, gemeinnützigen Zweck unterstützen.

Musikalisch legen die Macher wieder viel Wert auf Abwechslung und Qualität. In diesem Jahr hat Zaphod die weiteste Anreise. Die Band aus Erfurt spielt am Samstagabend, bevor, die am Niederrhein inzwischen bestens bekannten, Stay King Pin zum Abschluss des Festivals bis 22 Uhr die Bühne rocken werden. Auch auf Singer/Songwriter Niekse aus den benachbarten Niederlanden können sich die Besucher am Samstag freuen, er spielt zum Auftakt am zweiten Tag ab 15 Uhr.

Shuttle-Service wird eingerichtet

Komplettiert wird das Programm mit Catch 22 aus Kevelaer. Am Freitag besorgt die Eltener Band Don’t forget the Joker ab 18.30 den Auftakt, ehe die Planetoids aus Hannover, inzwischen weit mehr als ein Geheimtipp, mit ihrem Disco-Funk-Sound sicher für Bewegung in den Beinen sorgen werden. An beiden Tagen wird es bis 22 Uhr Musik auf der Bühne geben.

Mehr Infos gibt es auch unter www.rock-over.de im Internet. und übrigens: In Zusammenarbeit mit dem Taxiunternehmen Vels wird ein Shuttle-Service von Emmerich über Hüthum und Elten zum Festivalgelände eingerichtet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben