Polizei

Unbekannter versucht in Praxis am Krankenhaus einzubrechen

Die Polizei sucht Hinweise zu einem Einbruch in Praxisräume in Emmerich.

Die Polizei sucht Hinweise zu einem Einbruch in Praxisräume in Emmerich.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Emmerich.  Ein bislang unbekannter Täter hat in Emmerich versucht in eine Praxis am Krankenhaus einzubrechen. Ein Zeuge schlug ihn in die Flucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Nacht von Sonntag auf Montag – etwa gegen 01.15 Uhr – wurde ein Mitarbeiter in einer Praxis am Emmericher Krankenhaus in der Willibrordstraße durch ein lautes Geräusch aufgeschreckt.

Als er nachschaute, sah er außen am Gebäude eine Person. Diese hatte offensichtlich versucht, ein Fenster zu den Praxisräumen aufzuhebeln.

Polizei bittet um Hinweise

Als der Täter den Zeugen bemerkte, machte sich der Unbekannte aus dem Staub und flüchtete. Der Zeuge beschreibt den bislang unbekannten Einbrecher als ca. 1,85 Meter groß und bekleidet mit einem grauen Kapuzen-Sweatshirt sowie Jogginghose.

Hinweise bitte an die Kripo Emmerich unter 02822/7830.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben