Polizei

Acht Jugendliche überfallen in Gevelsberg zehnjährige Kinder

Die Polizei sucht Zeugen, die das Geschehene beobachtet haben und Angaben zu den Tätern geben können

Die Polizei sucht Zeugen, die das Geschehene beobachtet haben und Angaben zu den Tätern geben können

Foto: Michael Kleinrensing

Gevelsberg.   Es geschah am Nachmittag auf der Heidestraße. Beide Opfer trugen leichte Verletzungen davon.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Zehnjährige sind am Mittwochnachmittag überfallen worden – von einer Gruppe 12- bis 13-Jähriger.

Die Jungen waren um 16.30 Uhr auf der Heidestraße unterwegs, als acht Jugendliche sie umstellten. Sechs waren männlich, zwei weiblich. Alle acht werden als schwarzhaarig mit dunklem Teint beschrieben. Die Gruppe fing an, die beiden Jungen zu schubsen und zu treten.

Als einer der Jungen zu Boden fiel, traten sie weiter auf ihn ein und entwendeten sein Handy. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Auch der zehnjährige Begleiter wurde durch Tritte leicht verletzt. Es gelang den beiden Opfern, das Handy wieder zu erlangen, die Gruppe flüchtete jedoch in Richtung Teichstraße. Die Polizei sucht nun Zeugen, die das Geschehene beobachtet haben und Angaben zu den Tätern geben können. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben