Schwelm. Energieberater Manfred Beinhauser erklärt: So kann eine Wärmepumpe im 50er-Jahre-Haus wirtschaftlich betrieben werden.

Baujahr 1957, keine Fußbodenheizung: Passt in so ein Haus eine Wärmepumpe? Und kann sie überhaupt wirtschaftlich betrieben werden? Diese Fragen beschäftigen Uwe und Christine Liesendahl aus Schwelm schon lange. Bei unserer Redaktion haben sie einen Besuch von Energieberater Manfred Beinhauer gewonnen und von ihm die Antworten erhalten. „Ja, es geht“, sagt der Fachmann. Doch dabei ist einiges zu beachten.