Ohne Terminvergabe

Bürgerbüro Ennepetal ab 20. Juli wieder regulär geöffnet

Ab Montag, 20. Juli, steht das Bürgerbüro im Ennepetal City-Center an der Voerder Straße 39, wieder ohne vorherige Terminabsprache zur Verfügung.

Ab Montag, 20. Juli, steht das Bürgerbüro im Ennepetal City-Center an der Voerder Straße 39, wieder ohne vorherige Terminabsprache zur Verfügung.

Foto: Hartmut Breyer / WP

Ennepetal.  Das Bürgerbüro der Stadt Ennepetal steht den Kunden ab 20. Juli wieder ohne vorherige Terminabsprache zur Verfügung.

Ab dem 20. Juli öffnet das Bürgerbüro in der Voerder Straße 39 wieder ohne vorherige Terminvergabe.

Natürlich gelten weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln: Im Wartebereich dürfen sich deshalb maximal zehn Personen gleichzeitig aufhalten. Für die Einhaltung dieser Regel sorgt ein Mitarbeiter, der auch die Ausgabe der Wartemarken vornimmt. Ist die maximale Personenzahl erreicht, können Kunden dennoch bereits eine Wartemarke erhalten, müssen aber kurzzeitig das Gebäude verlassen und im Außenbereich warten. Außerdem müssen alle Besucherinnen und Besucher ein Kontaktformular ausfüllen, das mit der Wartemarke ausgegeben wird.„Ich freue mich, dass der Besuch des Bürgerbüros wieder ohne Terminabsprache möglich ist und wir damit den Bürgerinnen und Bürgern ein kleines bisschen Normalität zurückgeben können“, zeigt sich Bürgermeisterin Imke Heymann zufrieden mit der neuen Regelung.

Vom 20. Juli an gelten dann auch die neuen Servicezeiten des Bürgerbüros: montags von 8.30 bis 13 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr, dienstags von 7.30 bis 12.30 Uhr, mittwochs von 7.30 bis 12.30 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 13 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr, freitags von 7.30 bis 12.30 Uhr.

Termine, die von Kundinnen und Kunden bereits vereinbartworden sind, werden selbstverständlich eingehalten und können wahrgenommen werden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben