Grund zum Feiern

Doppeltes Jubiläum bei der Fliedner-Klinik in Gevelsberg

Chefarzt Marc-Andreas Edel und Verwaltungskoordinatorin Lore Störring (rechts) gratulieren  Silvana Müller (Zweite von links) und Milena Zumfelde

Chefarzt Marc-Andreas Edel und Verwaltungskoordinatorin Lore Störring (rechts) gratulieren Silvana Müller (Zweite von links) und Milena Zumfelde

Foto: Klaus Bröking

Gevelsberg.   Chefarzt Marc-Andreas Edel und Verwaltungskoordinatorin Lore Störring gratulieren Milena Zumfelde und Silvana Müller, die 10 Jahre dabei sind.

Doppeltes Jubiläum in der Gevelsberger Fliedner-Klinik: Chefarzt Marc-Andreas Edel und Verwaltungskoordinatorin Lore Störring gratulierten Milena Zumfelde und Silvana Müller, die vor zehn Jahren gemeinsam dort angefangen haben, obwohl sie ganz unterschiedliche Aufgaben haben.

Zehn Jahre im Team

Silvana Müller ist 45 Jahre alt und Fachangestellte in der psychiatrischen Ambulanz, wo sie die Verwaltung managt. Sie ist unter anderem auch so etwas wie die Empfangsdame für die Patienten. Eine Aufgabe, die Chefarzt Edel mit Respekt betrachtet: „Bei unseren Patienten ist es sehr wichtig, mit welcher Stimmung sie in das Gespräch mit dem Arzt gehen.“ Silvana Müller habe das Naturtalent und auch die dazu notwendige Erfahrung, auch mit schwierigen Patienten gut umgehen zu können. So gut, dass mancher scherzhaft behauptet, er müsse nun eigentlich gar nicht mehr zum Arzt.

Milena Zumfelde ist 38 Jahre alt und könnte eigentlich ein doppeltes Jubiläum feiern, weil sie zwei Halbtagsstellen in der Gevelsberger Fliedner-Klinik ausfüllt: Die Psychologin mit Zusatzausbildung zur Psychotherapeutin arbeitet in der Institutsambulanz und in der Tagesklinik. Sie hat bereits ihr Praktikum bei der Fliedner-Klinik gemacht und ist in dem Team geblieben. Einen Schritt, den sie nicht bereut: „Ich habe jeden Tag wieder Lust, zur Arbeit zu fahren.“

Ihre Aufgabe sei es, so Edel, die Arbeit des Arztes zu unterstützen. Er fügt hinzu: „Eigentlich machen wir hier in Gevelsberg aber keine große Trennung zwischen Psychologen und Ärzten.“ Professionell und freundlich beschreibt der Chefarzt seine Kollegin Milena Zumfelde und lobt ihre Bereitschaft auch den Nachwuchs, der in der Fliedner-Klinik sein Praktikum macht, anzuleiten.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ennepetal Gevelsberg Schwelm

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben