Tatort

Einbrecher in Gevelsberger Firma auf frischer Tat ertappt

Die Polizei – hier eine Archivaufnahme – konnte trotz sofortiger Durchsuchungen in und an dem Gebäude keine Personen mehr feststellen. Neben dem eingeschlagenen Fenster konnte bereits zurechtgelegte Beute in Form von Werkzeugen aufgefunden werden.

Die Polizei – hier eine Archivaufnahme – konnte trotz sofortiger Durchsuchungen in und an dem Gebäude keine Personen mehr feststellen. Neben dem eingeschlagenen Fenster konnte bereits zurechtgelegte Beute in Form von Werkzeugen aufgefunden werden.

Foto: Christoph Reichwein

Gevelsberg.   So einen Start in den Arbeitstag hat der Angestellte noch nicht erlebt. Er bemerkt eine Person vor einem eingeschlagenen Fenster.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Diesen Start in den Arbeitstag wird ein Angestellter einer Gevelsberger Firma nicht vergessen. Als er am Dienstag gegen 6.45 Uhr seine Arbeit an der Hagener Straße beginnen wollte und sich dem Firmengebäude näherte, hörte er seltsame Geräusche hinter dem Gebäude.

Er schaute nach und bemerkte eine dunkel gekleidete Person, die sich vor einem eingeschlagenen Fenster aufhielt.

Beute zurückgelassen

Der Angestellte entfernte sich daraufhin von dem Gebäude und informierte die Polizei. Diese konnte trotz sofortiger Durchsuchungen in und an dem Gebäude keine Personen mehr feststellen.

Neben dem eingeschlagenen Fenster konnte bereits zurechtgelegte Beute in Form von Werkzeugen aufgefunden werden. Augenscheinlich betraten der oder die Täter durch das eingeschlagene Fenster das Gebäude und durchsuchten die Räumlichkeiten.

Ihre Beute ließen sie zurück, als sie durch den Zeugen entdeckt wurden.

Weitere Nachrichten aus Ihrer Stadt finden Sie hier.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben