Stadtsportverband

Ennepetal: Sportabzeichen für 546 Schüler

Riesig ist die Freude bei den Schülern über die bestandene Sportabzeichen-Prüfung. Als Auszeichnung gab’s für alle eine Urkunde.   

Riesig ist die Freude bei den Schülern über die bestandene Sportabzeichen-Prüfung. Als Auszeichnung gab’s für alle eine Urkunde.   

Foto: Stadt

Ennepetal.  In diesem Jahr haben 546 Schüler erfolgreich ihre Sportabzeichen-Prüfung abgelegt. Hier gibt es die Bilder dazu.

Die Klutertstadt verfügt über jede Menge sportliche Schüler.

Dieses Resümee konnten der Stadtsportverband und Bürgermeisterin Imke Heymann nach der Übergabe der Sportabzeichen ziehen. Seit exakt 25 Jahren werben der Stadtsportverband und die Stadt Ennepetal dafür, dass die Mädchen und Jungen an den Schulen der Klutertstadt das Sportabzeichen ablegen.

Damals, im Jahr 1995, beteiligten sich an der ersten Aktion gerade einmal 76 sportbegeisterte Schüler. Das ist heute anders geworden und darauf können Stadtsportverband, Stadtverwaltung aber vor allem die jungen Sportler stolz sein. Insgesamt wurden bei der aktuellen Aktion 546 Sportabzeichen verliehen.

Im Einzelnen:

Grundschule Altenvoerde

(Fettweide 6): 37 Sportabzeichen, 11 x Bronze, 15 x Silber, 11 x Gold

Grundschule Büttenberg

(Erlenstr. 7): 54 Sportabzeichen, 7 x Bronze, 32 x Silber, 15 x Gold (goldene Sportabzeichen gegenüber dem letzten Jahr mehr als verdoppelt)

Grundschule Friedenstal

(Esbecker Str. 14): 15 Sportabzeichen, 3 x Bronze, 9 x Silber, 3 x Gold

Katholische Grundschule

(Kirchstr. 52): 51 Sportabzeichen, 24 x Bronze, 20 x Silber, 7 x Gold

Grundschule Rüggeberg

(Rüggeberger Str. 228): 50 Sportabzeichen, 12 x Bronze, 26 x Silber, 12 x Gold

Grundschule Voerde

(Bussardweg 16): 67 Sportabzeichen, 27 x Bronze, 28 x Silber, 12 x Gold

Grundschule Wassermaus

(Deterberger Str. 30): 75 Sportabzeichen, 40 x Bronze, 27 x Silber, 8 x Gold

Sekundarschule

(Amselweg 9): 62 Sportabzeichen, 12 x Bronze, 31 x Silber, 19 x Gold

Reichenbach-Gymnasium

(Peddinghausstr. 17): 135 Sportabzeichen, 28 x Bronze, 57 x Silber, 50 x Gold

Die letzten Wochen haben der Stadtsportverband, die städtische Sportsachbearbeiterin Elke Vering und Bürgermeisterin Imke Heymann dazu genutzt, den erfolgreichen Sportabzeichenabsolventen zu gratulieren.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben