Unfall auf der Voerder Straße

Ennepetal: Mit E-Roller betrunken gegen Verkehrsschild

Mit einem E-Roller prallte ein 63-jähriger Ennepetaler am Freitagabend auf der Voerder Straße gegen ein Verkehrsschild. Hier ein Symbolfoto.

Mit einem E-Roller prallte ein 63-jähriger Ennepetaler am Freitagabend auf der Voerder Straße gegen ein Verkehrsschild. Hier ein Symbolfoto.

Foto: Kerstin Kokoska / FUNKE Foto Services

Ennepetal.  Ein 63-jähriger E-Roller-Fahrer wurde Freitag in Ennepetal bei der Kollision mit einem Verkehrsschild schwer verletzt. Er war offenbar betrunken.

Ein 63-jähriger E-Roller-Fahrer wurde am Freitagabend in Ennepetal bei der Kollision mit einem Verkehrsschild schwer verletzt. Der Mann war offenbar betrunken.

+++Lesen Sie auch:+++

Gevelsberger nach schwerem Unfall noch von Anwalt geprellt?

Schwelm: Mann überfällt drei Frauen in ihren Wohnungen

Gegen 17.30 Uhr war der 63-Jährige mit seinem E-Roller auf der Voerder Straße unterwegs. Dabei fuhr er Schlangenlinien, bis er gegen ein Bushaltestellenschild stieß. Bei der Kollision erlitt der Mann schwere Verletzungen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm aufgrund seiner deutlichen Alkoholisierung eine Blutprobe entnommen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ennepetal / Gevelsberg / Schwelm

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben