Zum 100-jährigen Jubiläum

Ennepetaler „Kartenberg“: Besondere Kreation für guten Zweck

Der „Kartenberg“ wird eine Woche lang zum Preis von 100 Cent und für einen guten Zweck verkauft.

Der „Kartenberg“ wird eine Woche lang zum Preis von 100 Cent und für einen guten Zweck verkauft.

Foto: Hartmut Breyer / WP

Zum 100-jährigen Jubiläum hat das Café Kartenberg aus Ennepetal eine besondere Leckerei kreiert. Der „Kartenberg“ dient auch einem guten Zweck.

Ausgerechnet in Corona-Zeiten ein rundes Jubiläum zu haben, ist natürlich unglücklich. Immerhin können Hans-Caspar und Jutta Kartenberg weiterhin ihren Außer-Haus-Verkauf betreiben. Und so wird es ab dem heutigen Freitag für eine Woche lang eine ganz besondere Leckerei für einen guten Zweck geben: den Kartenberg.

Es handelt sich um ein „Petit Four“, also ein Feingebäck in Form eines Nougatbergs. „Dabei haben wir auch an den Klutertberg gedacht“, erklärt Jutta Kartenberg. Die feine Eigenkreation wird ab heute für eine Woche zum Preis von 100 Cent verkauft – und der gesamte Erlös wird dem Henri-Thaler-Verein gespendet. Regulär würde der „Kartenberg“ 2,20 Euro kosten.

Sonderaktion auch für Café geplant

Derzeit muss der Café-Betrieb im Hause Kartenberg ruhen. Daher muss die zweite Aktion zur Feier des 100. Geburtstags aufgeschoben werden. „Wir möchten unseren Café-Gästen die zweite Tasse Kaffee mit 100 Prozent Nachlass – also kostenlos – servieren“, so Jutta Kartenberg. Das werde man nachholen, sobald es wieder möglich sei.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben