Sommerferien

Ferienspaß in Gevelsberg: Kinder entdecken fremde Welten

Ob als Ritter im Wildwald Vosswinkel, als Clown beim Mitmach-Circus, ganz in zivil im Jugendcafé oder beim Basteln im Städtischen Jugendzentrum Gevelsberg – Langeweile müssen Kinder und Jugendliche in den Ferien nicht haben.

Ob als Ritter im Wildwald Vosswinkel, als Clown beim Mitmach-Circus, ganz in zivil im Jugendcafé oder beim Basteln im Städtischen Jugendzentrum Gevelsberg – Langeweile müssen Kinder und Jugendliche in den Ferien nicht haben.

Foto: Stadt Gevelsberg

Gevelsberg.   Das Programm für den Ferienspaß in Gevelsberg wurde vorgestellt. Die Tagesfahrten sind die in diesem Jahr erstmals für Begleiter offen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bis die Sommerferien starten dauert es zwar noch ein wenig, das diesjährige Ferienspaßprogramm rund um das Städtische Jugendzentrum steht aber schon. Unter dem Motto „Kinder, Kultur, sensationelle neue Welten“ können die Teilnehmer entdecken, ausprobieren und vor allem staunen – alles vor dem Hintergrund eines Weltraumabenteuers mit fremden Planeten. Ein Überblick:

Kreativplanet

Hier können die Teilnehmer zwischen dem 15. Juli und dem 2. August täglich von 10.30 bis 16.30 Uhr basteln und werken – beispielsweise mit einer Laubsäge oder mit Feile und Schmiergelpapier.

Es wird auch wieder ein Dokumentationsplakat geben. Hier können alle Kinder ab sechs Jahren ohne vorherige Anmeldung kostenlos mitmachen.

Abenteuercamp

„Überleben auf dem Planeten Aske“ lautet der Titel dieses Angebots. Vom 15. bis zum 19. Juli können Kinder mit Waldpädagogin Stefanie Bentz-Beckmann Flora und Fauna erkunden. Außerdem bauen sie einen Schutzwall und einen Unterstand.

Die Teilnahme am Abendteuercamp kostet 50 Euro inklusive Mittagessen und Getränke. Das Angebot richtet sich an Kinder ab sechs Jahren. Beginn ist jeweils um 10.30 Uhr am Städtischen Jugendzentrum. Hier enden die Tage auch jeweils um 16.30 Uhr. Das Abenteuercamp kann nur komplett gebucht werden.

Wildwald Vosswinkel

Den Abschluss des Abenteuercamps bildet ein Ausflug zum „Nachbarplaneten Ur-Wildwald Vosswinkel“ am 19. Juli. Hier können die Teilnehmer Tiere kennenlernen und bei Fütterungen dabei sein. Der Preis ist im Beitrag für das Abenteuercamp enthalten. Abfahrt ist um 9.30 Uhr in Gevelsberg Mitte(DGB-Haus). Hier ist um 17.30 Uhr die Rückankunft.

Circus-Workshop

Der Circus „Lollipop“ gastiert vom 22. Juli bis 9. August am Jugendzentrum. Hier werden Kinder und Jugendliche zu Artisten. Drei Workshops finden jeweils montags bis freitags von 10.30 bis 16.30 Uhr statt.

Auch ein Mittagessen gehört dazu. Bei drei Galavorstellungen können die Teilnehmer ihre Kunststücke einem Publikum präsentieren. Termine sind der 26. Juli, der 3. August und der 9. August. Teilnehmer müssen mindestens sechs Jahre alt sein. Kosten: 40 Euro pro Woche inklusive Verpflegung.

Sommerfest

Direkt nach der Circusvorstellung am 3. August findet von 14 bis 19 Uhr das Sommerfest Jugendzentrum statt. Hier warten bei freie Eintritt viele Stände mit Spiel, Spaß und Leckereien auf die Ferienspaßkinder und ihre Familien.

Theater-Workshop

Unter der professionellen Anleitung von Schauspieler Dominik Meurer studieren Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren vom 12. bis 16. August jeweils von 11 bis 15 Uhr ein Theaterstück ein. Das wird am 17. August aufgeführt. Teilnehmerbeitrag: 10 Euro.

Café „Basisstation“

Im Café Basisstation im Jugendzentrum an der Schulstraße wird täglich gespielt, gebastelt, gelesen und gemalt. Hier warten Gesellschaftsspiele oder auch Sportangebote wie Kicker, Tischtennis oder Airhockey auf die Kinder und Jugendlichen.

Es dient als Anmelde-, Ankunfts- und Abmeldeort. Das Café ist in der Zeit vom 15. Juli bis 16. August täglich zwischen 10.30 und 16.30 Uhr geöffnet.

Familienfahrten

Erstmals sind die Tagesfahrten auch für Verwandte und andere Begleiter offen. So können auch Kinder mit Einschränkungen teilnehmen. Ketteler Hof: Die Fahrt am 19. August geht zum Freizeitpark Ketteler Hof in Haltern am See. Kosten: 15 Euro. Erlebniswelt: Zur Zoom-Erlebniswelt nach Gelsenkirchen fahren die Teilnehmer am 21. August für einen Beitrag von 20 Euro.

„Wir haben die Ziele so ausgewählt, dass für jedes Alter etwas dabei ist“, sagt Adriana Ruiu, Leiterin des Jugendzentrums. Beide Fahrten richten sich an Kinder ab sechs Jahren. Die Abfahrts- und Ankunftszeiten lauten für beide Fahrten wie folgt: Vogelsang (gegenüber Dammstraße), 8.30 Uhr/19 Uhr; Mitte (DGB-Haus) 8.45 Uhr/18.45 Uhr; Silschede (Kreisverkehr), 9 Uhr/18.30 Uhr.

Frühbetreuung/Mittagessen

Eltern haben zwischen dem 15. Juli und dem 16. August täglich die Möglichkeit, ihre Kinder schon vor Beginn der Ferienspaßangebote von 7.30 bis 10.30 Uhr im Jugendzentrum beaufsichtigen zu lassen. „Eltern sind teilweise verlegen drum, sich für das Programm anzumelden, wenn die Frühbetreuung nicht geregelt ist“, weiß Claus Jacobi, Bürgermeister der Stadt Gevelsberg.

Eine Anmeldung ist hierfür erforderlich. Die Kosten pro Woche belaufen sich auf 15 Euro. Eine tageweise Anmeldung ist nicht möglich. Ab 12.30 Uhr wird für zudem für 17,50 Euro pro Woche Mittagessen im Jugendzentrum angeboten.

Es wird täglich wechselnde und frisch vor Ort zubereitete Mahlzeiten inklusive Salatbar und Nachtisch geben. Auch für das Mittagessen ist nur eine wochenweise Anmeldung möglich.

Weitere Nachrichten aus Ihrer Stadt finden Sie hier.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben