Feuerwehr

Feuerwehr Gevelsberg fängt kranke Katze ein

Auch am Samstag war die Feuerwehr in Gevelsberg im Einsatz,

Auch am Samstag war die Feuerwehr in Gevelsberg im Einsatz,

Foto: Ute Tolksdorf

Gevelsberg.  Die Einsätze der Gevelsberger Feuerwehr am Samstag auf einen Blick.

Einsätze für die Hauptwache und den Löschzug 2 der Feuerwehr Gevelsberg am Samstag: Um 8.40 Uhr rückten zwei Bedienstete mit einem Gerätewagen an die Neustraße aus. Dort hatten Passanten eine kranke Katze gesehen. Die Feuerwehrleute fingen das Tier ein und brachten es zu einer Tierarztpraxis. Der Einsatz endete um 9.30 Uhr.

Um 15.20 Uhr rückten der Löschzug 2 und die Hauptwache zur Silscheder Straße aus. Anwohner hatten das akustische Signal eines Heimrauchmelders bemerkt. Da der Mieter der Wohnung nicht am Ort war, kletterten die Feuerwehrleute mit Hilfe einer Steckleiter auf den Balkon der Wohnung. Dort öffneten sie eine nicht verriegelte Balkontür. Der Rauchmelder war schnell ausgemacht, wurde von der Decke genommen und ausgeschaltet. Es handelte sich um einen Fehlalarm. Um 16 Uhr war der Einsatz beendet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben