Corona

Gevelsberg: Silscheder ruft zu Weihnachts-Aktion auf

Der Garten von Familie Erlemeyer aus Gevelsberg-Silschede strahlt bunt, sobald es dunkel wird.

Der Garten von Familie Erlemeyer aus Gevelsberg-Silschede strahlt bunt, sobald es dunkel wird.

Foto: Christian Erlemeyer

Gevelsberg.  Weil der Weihnachtsmarkt in Gevelsberg-Silschede in diesem Jahr nicht stattfinden kann, hat sich ein Silscheder eine besondere Aktion ausgedacht.

Da die Pandemie mittlerweile wieder an Fahrt aufgenommen hat, wird der Weihnachtsmarkt in Silschede in diesem Jahr nicht stattfinden. „Kein Hygienekonzept hätte greifen können“, erklären die Verantwortlichen der evangelischen Kirchengemeinde Haßlinghausen-Herzkamp-Silschede. „Das ist sehr bedauerlich, zumal der Weihnachtsmarkt ein gemeinschaftsstiftendes Ereignis im Jahresplan darstellt.“ Unter den Organisatoren ist auch der Silscheder Christian Erlemeyer. Er möchte sich die besinnliche Stimmung trotz der Absage nicht nehmen lassen. Aus diesem Grund ruft er seine Nachbarn aus dem Höhendorf zu einer Aktion auf.

Beleuchtung in Gevelsberg-Silschede

„Ich habe einfach nur eine Bitte an Euch“, sagt Erlemeyer. „Lasst uns ab nächster Woche unser Dorf, unsere Fenster, unsere Geschäfte besonders dekorieren und beleuchten. Wir dürfen nicht zulassen, das Weihnachten seinen Zauber verliert.“ Weihnachten sei das Fest der Liebe und für die Kleinsten im Dorf etwas ganz Besonderes, so der Silscheder.

„Lange Rede kurzer Sinn: Dekoriert und beleuchtet eure Fenster, eure Haustüren, was immer ihr wollt“, wirbt Christian Erlemeyer bei den Silschedern für seine Idee. Vor ihrem eigenen Haus und in ihrem Garten gehen er und seine Familie schon mit gutem Beispiel voran. Sobald es dunkel wird, erstrahlt dort alles in bunten Farben.

Hoffnung auf Markt im Jahr 2021

Lichterketten, Leuchtfiguren, Sterne, ein großer Schneemann neben den Mülltonnen vor dem Hauseingang – zu sehen gibt es viel. „Lasst uns dafür sorgen, dass wir in diesem Jahr auch trotz Abstand eine wunderbare Adventszeit erleben werden“, sagt Erlemeyer.

Im nächsten Jahr soll der Silscheder Weihnachtsmarkt dann nach Möglichkeit wieder stattfinden. „Wir hoffen sehr, dass sie dann gesund und munter dabei sind“, so die Organisatoren, die gleichzeitig allen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit sowie einen guten Übergang in ein hoffentlich besseres Jahr 2021 wünschen.

Weitere Nachrichten aus Ihrer Stadt finden Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben