Brand

Historischer Kornspeicher am Schloss Martfeld abgebrannt

Der historische Kornspeicher am Schloss Martfeld abgebrannt ist in der Nacht zu Mittwoch abgebrannt

Der historische Kornspeicher am Schloss Martfeld abgebrannt ist in der Nacht zu Mittwoch abgebrannt

Foto: Bernd Henkel

Schwelm.  Der historische Kornspeicher des Rittergutes Haus Martfeld in Schwelm ist komplett abgebrannt. Brandstiftung gilt als wahrscheinlichste Ursache.

Der historische Kornspeicher des Rittergutes Haus Martfeld in Schwelm ist in der Nacht zu Mittwoch abgebrannt. Ein Passant hatte die Schwelmer Feuerwehr um 22.38 Uhr alarmiert. Drei Minuten später waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort.

Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Kornspeicher in voller Ausdehnung. Der historische Haferkasten besteht komplett aus Holz. Die Feuerwehr hatte das Feuer zwar schnell unter Kontrolle. Bislang kann die Feuerwehr keine fundierte Aussage über den Zustand und die Standsicherheit des Gebäudes machen. Im Laufe des Tages werden Fachleute die Einsatzstelle begutachten.

Die 55 Einsatzkräfte konnten allerdings verhindern, dass das Feuer auf andere Schlossgebäude übergriff. Nach Mitternacht war das Feuer schließlich gelöscht. Zu der möglichen Brandursache liegen noch keine offiziellen Aussagen vor. Da es sich um ein frei stehendes Objekt handelt, wird Brandstiftung für möglich gehalten. Das Gewitter am Dienstagabend war an Schwelm vorbeigezogen: Ein Blitzeinschlag, wie zunächst manche vermuteten, kommt als Ursache also nicht in Frage.

Bürgermeisterin machte sich in der Nacht noch selbst ein Bild vor Ort

Auch Bürgermeisterin Gabriele Grollmann-Mock war noch gegen Mitternacht vor Ort, um sich persönlich ein Bild zu machen. Für die Stadt bedeutet der Verlust des Gebäudes einen großen ideellen Verlust, wie auch ein Feuerwehrsprecher in der Nacht sagte. Haus Martfeld ist eine mittelalterliche Wasserburg aus dem 14. Jahrhundert.

Wie Feuerwehr-Chef Matthias Jansen und die Bürgermeisterin berichteten, habe es erst vor wenigen Wochen schon mal einen Einsatz am Kornspeicher gegeben. Am 24. Juli musste die Feuerwehr bereits wegen einer Rauchentwicklung dorthin ausrücken.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben