Politik

In Schwelm sinken die Gebühren auf breiter Front

Mit guten Nachrichten tritt Markus Flocke, Chef der Technischen Betriebe Schwelm, vor den TBS-Verwaltungsrat. Die Gebühren für Abfall, Straßenreinigung und Abwasserbeseitigung sinken im kommenden Jahr.

Foto: Jonas Güttler

Mit guten Nachrichten tritt Markus Flocke, Chef der Technischen Betriebe Schwelm, vor den TBS-Verwaltungsrat. Die Gebühren für Abfall, Straßenreinigung und Abwasserbeseitigung sinken im kommenden Jahr. Foto: Jonas Güttler

Schwelm.   Abwasser-, Abfallentsorgung und Straßenreinigung sollen zum 1. Januar 2018 günstiger werden. Entscheidung fällt im TBS-Verwaltungsrat.

„Dass ist das noch erleben darf“ wird einigen Zeitgenossen in den Sinn kommen, wenn sie in den Vorlagen für die Sitzung des Verwaltungsrats der Technischen Betriebe Schwelm am 26. September blicken. Auf der Tagesordnung findet sich auch die Gebührenkalkulation für Abfall, Abwasserentsorgung und Straßenreinigung. Die gute Nachricht: Im Abrechnungsjahr 2018 wird es für die Bürger billiger. Nur Besitzer der 95 Kleinkläranlagen in der Kreisstadt müssen sich auf eine höhere Rechnung einstellen.

Die Gebührenkalkulation für Müll, Straßenreinigung und Abwasserentsorgung ist nicht der Kostentreiber bei der zweiten Miete – wie die Nebenkosten auch bezeichnet werden. Kostentreiber ist vielmehr die in den letzten Jahren massiv angestiegene Grundsteuer B. Ein Blick in die Entwicklung der Gebührensätze von 2008 bis heute macht dies deutlich. Die Schmutzwassergebühr stieg innerhalb von zehn Jahren um 12,6 Prozent, Niederschlagswasser verteuerte sich um 7,5 Prozent. Restmüll wurde um 5 Prozent, Bioabfall um 17 Prozent teurer. Spitzenreiter in der Teuerungsrate ist die Straßenreinigungsgebühr, die um 24,7 Prozent zulegte.

Abwassergebühr

„Im Juni wurde die Senkung des kalkulatorischen Zinssatzes von 5,25 auf 4,75 Prozent beschlossen. Sonst hätten die Gebühren um einige Cent steigen müssen“, erklärt TBS-Chef Markus Flocke. Damit reduzieren sich die Gesamtkosten zum Vorjahr bei der Abwasserbeseitigung um rund 274 000 Euro. Die Entsorgungsgebühr fürs Schmutzwasser reduziert sich zwischen -0,5 und -18,5 Prozent, Niederschlagswasser verbilligt sich zwischen 1,5 und 3,2 Prozent. Die Grundgebühr für Kleinkläranlagen steigt um +4,7 Prozent, die Entsorgungsgebühr legt um +10,8 Prozent zu. Ein Musterhaushalt (200 m³ Wasserverbrauch, 130 m² versiegelte Fläche) spart im Jahr 12,60 Euro.

Die TBS betreuen ein Kanalnetz mit einer Länge von 108 km. Jedes Jahr werden 80 km Kanäle gespült. Im Stadtgebiet gibt es über 2.600 Straßeneinläufe, die mindestens zweimal jährlich gereinigt werden.

Abfallentsorgung

Die Entsorgungskosten für den Liter Restabfall sinken bei einer Tonnengröße bis 240 Liter von 2,10 auf 1,95 Euro (-7,1 Prozent), die für den Liter Bioabfall von 1,13 auf 1,05 Euro (-7,1 Prozent). Möglich wurde dies durch Kostenreduzierung beim Fahrzeugeinsatz, Serviceleistungen an den Kreis und Mehrerlöse für das Altpapier. Der Musterhaushalt (60-LiterRest- und 60-Liter-Bioabfallbehälter) spart jährlich 13,80 Euro.

Pro Jahr leeren die TBS 250.000 Behälter. Dabei werden 10.000 Tonnen Rest- und Bioabfall eingesammelt. Im Stadtgebiet sind 150 öffentliche Abfallbehälter und 50 Papier- und Altglas-Standorte zu reinigen. 100 Tonnen Abfall fallen jährlich durch illegale Entsorgung an.

Straßenreinigung

Die Gesamtkosten der Straßenreinigung belaufen sich auf 783.150 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (801.050 Euro) ist eine Reduzierung von 17.900 Euro (rund – 2 %) erzielt worden. Bei gleichzeitiger Erhöhung der Erlöse um insgesamt 15.550 Euro wird der fiktive einheitliche Gebührensatz der Klasse C um rd. 13,8 %, in den Klassen A und B um 6,4 % und 5,0 % gesenkt. Der Musterhaushalt mit einem Wohngrundstück mit 20 Metern erschlossener Frontlänge in einer Anliegerstraße spart 4,20 Euro im Jahr.

Pro Woche reinigen die Kehrmaschinen über 500.000m² Verkehrsfläche. Dabei wird jedes Mal eine Strecke von 330 km zurückgelegt, was jährlich ungefähr der Strecke Schwelm – Sydney entspricht.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik