In Schwelm wird heute ein neuer Integrationsplan ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

... vorgestellt. Ähnlich wie in anderen Städten der Region wird das Projekt zur besseren Einbindung von Menschen mit Migrationsintergrund vom Land NRW gefördert.

An Ideen fehlt es nicht, nur die Politik muss dem Schwelmer Integrationsplan noch zustimmen. Geplant sind zum Beispiel internationale Büchereitage, ein religionsübergreifender Kalender und Grabstellen für Muslime auf dem städtischen Friedhof. Ziel ist es, durch diese und andere Projekte dafür zu sorgen, dass Migranten und Deutsche in Schwelm mehr miteinander sprechen. Heute Abend wird das Konzept in der Schwelmer Sparkasse vorgestellt und diskutiert. In Witten kümmert sich das Netzwerk "WIN" um das Thema Integration.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben