Polizei

Jugendliche legen sich auf Straße und schlagen auf Pkw ein

Die Polizei bittet um Hinweise: Wer hat mitbekommen, was sich am Donnerstag auf der Mittelstraße in Gevelsberg abgespielt hat?

Die Polizei bittet um Hinweise: Wer hat mitbekommen, was sich am Donnerstag auf der Mittelstraße in Gevelsberg abgespielt hat?

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Gevelsberg.  Rätselhafter Vorfall in Gevelsberg: Jugendliche haben eine Autofahrerin zum Anhalten gezwungen und mit Schlägern auf den Wagen eingeschlagen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit Baseball- oder Hockeyschlägern haben Jugendliche am vergangenen Donnerstag, 5. September, abends für Ärger auf der Mittelstraße in Gevelsberg gesorgt. Das teilte die Polizei erst jetzt mit und spricht von einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

Gegen 18.30 Uhr standen die fünf männlichen Jugendlichen oder Heranwachsende ohne erkennbaren Grund auf der Straße und hielten den Verkehr auf. Zwei von ihnen waren mit den Schlägern ausgestattet. Der Rest von ihnen legte sich auf die Straße und hielt so eine 58-jährige Gevelsbergerin in ihrem grauen Pkw Dacia an.

Auf Auto geschlagen

Die anderen beiden schlugen auf Motorhaube und Kofferraum des gestoppten Pkw und verursachten hierdurch einen Sachschaden. Die Geschädigte lenkte ihren Pkw vorsichtig um die am Boden liegenden Personen herum, um weiterfahren zu können.

Die Polizei sucht nach Personen, die diesen Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf die fünf jungen Männer geben können. Bitte wenden Sie sich an das Verkehrskommissariat unter 02335-9166-8310.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben