Verkehr

Komplettsperrung der Frankfurter Straße in Schwelm

Die Bürger der Kreisstadt müssen sich auf eine Vollsperrung der Frankfurter Straße/Möllenkotter Straße wegen Bauarbeiten durch Straßen.nrw einrichten.

Die Bürger der Kreisstadt müssen sich auf eine Vollsperrung der Frankfurter Straße/Möllenkotter Straße wegen Bauarbeiten durch Straßen.nrw einrichten.

Foto: Bernd Richter

Schwelm.   Am 22. Mai startet Straßen.NRW mit der Sanierung der Frankfurter und Möllenkotter Straße. Für 14 Wochen wird der Bereich gesperrt bleiben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Autofahrer in der Kreisstadt müssen in den nächsten 14 Wochen mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Grund ist eine weitere Baustelle, die diesmal vom Landesbetrieb Straßen.nrw eingerichtet wird. Denn über diesen Zeitraum werden abschnittsweise Bauarbeiten an der Frankfurter Straße/Möllenkotter Straße und Hauptstraße in Schwelm vorgenommen. Während der Bauzeit werden die Frankfurter Straße/Möllenkotter Straße für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt.

Am 22. Mai startet das beauftragte Unternehmen mit den Umbauarbeiten der Busbuchten im Bereich der Hauptstraße. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen Außenstelle in Hagen informiert darüber, dass die Instandsetzungsarbeiten am Kreisverkehr und die Deckenerneuerungsarbeiten an der L527 –Frankfurter Straße/ Möllenkotter Straße /Hauptstraße in fünf Bauabschnitten erfolgen. Die Erneuerungsarbeiten an der Asphaltdeckschicht können nur unter Vollsperrung erfolgen, dazu wird die circa 1,5 km lange Strecke in fünf Abschnitte unterteilt. Hinweisschilder weisen die Anlieger auf die Erreichbarkeit in den Abschnitten hin. Im Bereich des umzubauenden Kreisverkehres an der B483 wird der anfallende Straßenverkehr halbseitig mit Baustellenampeln an der Baustelle vorbei geführt. Die Bauzeit beträgt circa 14 Wochen. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik