Unfall

Kradfahrer in Schwelm übersehen: Ein Schwerverletzter

In Schwelm hat es am Freitagmorgen einen schweren Unfall gegeben, bei dem ein Kradfahrer schwer verletzt wurde.

In Schwelm hat es am Freitagmorgen einen schweren Unfall gegeben, bei dem ein Kradfahrer schwer verletzt wurde.

Foto: Michael Kleinrensing

Schwelm.   Ein Schwerverletzter und Sachschaden in Höhe von 750 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagmorgen in Schwelm.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 35-jährige Schwelmerin fuhr mit ihrem Toyota auf der Lohmühle in Fahrtrichtung Hauptstraße. In Höhe der dortigen Einmündung wollte sie nach links abbiegen.

Vorfahrt missachtet

Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden 54-jährigen Ennepetalers, der mit seinem Kraftrad Keeway auf der Hauptstraße in Fahrtrichtung Brunnenstraße unterwegs war.

Der Kradfahrer bremste und wich aus. Hierbei stürzte er und wurde schwer verletzt.

Weitere Nachrichten aus Ihrer Stadt finden Sie hier.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben