Schwimmen

Schwelm: Darum bleibt das Hallenbad vier Wochen geschlossen

Das Schwelmer Hallenbad bleibt für voraussichtlich vier Wochen geschlossen.

Das Schwelmer Hallenbad bleibt für voraussichtlich vier Wochen geschlossen.

Foto: Gruber / WP

Schwelm.  Das Hallenbad in Schwelm ist seit Montag für voraussichtlich vier Wochen geschlossen.

Das Hallenbad in Schwelm ist seit Montag, 21. September, aufgrund eines technischen Defektes für voraussichtlich vier Wochen geschlossen.

„Wir haben ein Problem mit der Filteranlage, die Firmen sind unterwegs den Schaden zu begutachten“, sagt Schwelms Beigeordneter Ralf Schweinsberg auf Nachfrage dieser Zeitung. Der Fehler sei bereits am Freitagabend aufgetreten, als die Schwimmmeister die Qualität des Wassers kontrolliert hätten. Bereits am Samstag wurde daraufhin der Badebetrieb eingestellt.

Die Indizien deuten auf ein defektes Ventil in der Wasseraufbereitung hin.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben