Polizei

Schwelm: Mit 2,5 Promille am Steuer erwischt

Die Polizei kontrollierte den Schwelmer, weil er auffällig fuhr. Das Ergebnis: 2,5 Promille im Blut des 43-Jährigen.

Die Polizei kontrollierte den Schwelmer, weil er auffällig fuhr. Das Ergebnis: 2,5 Promille im Blut des 43-Jährigen.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Schwelm.  Dieser Rausch wird Folgen haben: Als die Polizei den Schwelmer anhielt, hatte er 2,5 Promille im Blut.

Polizeibeamte kontrollierten am Montag gegen 1.30 Uhr einen Pkw-Fahrer, der durch unsichere Fahrweise aufgefallen war.

Stark lallend und ohne Schuhe am Steuer

Der 43-jährige Schwelmer trug im Fahrzeug keine Schuhe und er sprach stark lallend. Ein Alko-Test ergab einen Wert von rund 2,5 Promille.

Ihm wurde auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein führte er nicht mit sich, den Fahrzeugschlüssel stellten die Polizeibeamten sicher.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben