Fahndung

Schwelm: Polizei bittet nach EC-Karten-Diebstahl um Mithilfe

Die Polizei fahndet nach EC-Karten-Diebe, deren Spur u.a. nach Schwelm führt.

Die Polizei fahndet nach EC-Karten-Diebe, deren Spur u.a. nach Schwelm führt.

Foto: Zoltan Leskovar

Schwelm/Eisenach.  Weil eine Spur einer Straftat in Niedersachsen auch nach Schwelm führt, hofft die Polizei bei Ermittlung der Täter auf die Hilfe aus der Bevölkerung. Die Tat ereignete sich am 30. Oktober 2020. Unbekannte brachen damals zwischen 18.45 und 20.05 Uhr in eine Wohnung in einem Hotel im Mariental im Landkreis Helmstedt ein. Die Täter erbeuteten neben EC-Karten und einer Kreditkarte auch Bargeld.

+++ Nichts mehr verpassen: Bestellen Sie hier unseren Newsletter aus Ennepetal, Gevelsberg und Schwelm+++

Geld abgehoben

Kurz danach (am 30. und 31. Oktober) hoben die Unbekannten Geld an mehreren Sparkassen ab: bei der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg, bei der Kreissparkasse Schwalm-Eder sowie bei der Städtischen Sparkasse zu Schwelm. Die Polizei ermittelt im Fall des Wohnungseinbruchsdiebstahls sowie des Computerbetrugs. Der gesamte Beuteschaden liegt im unteren vierstelligen Bereich.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu den Tatverdächtigen oder deren Aufenthaltsort machen können. Dazu wurden auch Fahndungsfotos veröffentlicht, die unter www.presseportal.de zu finden sind.

Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691/261124 (Bezugsnummer 0259227/2020) entgegen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ennepetal Gevelsberg Schwelm

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben