Schwelmetalbrücke

Schwelm: Solange staut es sich noch rund um Brückenbaustelle

Wann rollt der Verkehr auf der B 7 unter der Schwelmetalbrücke wieder? Die DEGES hat sich jetzt dazu geäußert.

Wann rollt der Verkehr auf der B 7 unter der Schwelmetalbrücke wieder? Die DEGES hat sich jetzt dazu geäußert.

Foto: Gruber

Schwelm/Wuppertal.  Die Vollsperrung unter der Schwelmetalbrücke sorgt für Staus und Wartezeiten auf den Umgehungsstraßen. Nun liegt der Termin für die Freigabe vor.

Die Vollsperrung der B 7 unter der Schwelmetalbrücke kann am Sonntagabend, 25. Oktober, um 20 Uhr wieder aufgehoben werden. Das teilte die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und –bau GmbH (DEGES) mit.

Nötig wurde die Vollsperrung, um den Abriss des inneren Brückenbauwerkes in Fahrtrichtung Bremen zu ermöglichen, ohne den Verkehr bzw. die Passanten auf der Bundesstraße darunter zu gefährden. Die Arbeiten hätten wie geplant ausgeführt werden können, so dass die B 7 wieder wie geplant für den Verkehr freigegeben werden könne, hieß es seitens der DEGES-Pressestelle in Düsseldorf. Voll gesperrt war die Bundesstraße seit Freitag vergangener Woche, 22 Uhr. Auf den Umleitungs- und Ausweichstrecken kam es immer wieder zu Rückstaus und längeren Wartezeiten. Ende Oktober soll der Abriss des ersten Brückenbauwerkes beendet sein. Danach wird sofort mit dem Wiederaufbau begonnen, dessen Vorbereitungen bereits laufen. Sobald die erste neue Brücke steht, wird mit dem Abriss und Ersatzbau der zweiten begonnen. Die beiden inneren Bauwerke der Schwelmetalbrücke müssen ersetzt werden, weil ihre Standsicherheit der weiter zunehmenden Verkehrsbelastung nicht gewachsen wäre.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben