Feuerwehr

Sirenenalarm: Einsätze für Feuerwehr Gevelsberg

Gleich dreimal rückt die Feuerwehr Gevelsberg am Samstag aus.

Gleich dreimal rückt die Feuerwehr Gevelsberg am Samstag aus.

Foto: Dietmar Wäsche / Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Gevelsberg.  Mehrere Einsätze standen am Samstag für die Feuerwehr Gevelsberg an. Es gab auch einen Sirenenalarm.

Die Feuerwehr Gevelsberg musste am Samstag zu drei Einsätzen ausrücken.
Einsatz 1: Um 7.55 Uhr ging es für die Besatzung der Hauptwache zum Nirgenaplatz. Dort brannte der Inhalt eines Papiercontainers. Die vier Einsatzkräfte löschten das Feuer mit einem Strahlrohr ab und beendeten den Einsatz um 8.15 Uhr.
Einsatz 2: Um 12.33 Uhr rückten fünf Kräfte der Hauptwache mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug aus. Diesmal war auf einer Tennisanlage in Silschede ein internistischer Notfall gemeldet worden. Dort wurde der Rettungsdienst unterstützt und anschließend eine Tragehilfe durchgeführt. Einsatzende war um 13.41 Uhr.

=tuspoh?Fjotbu{ 4;=0tuspoh? Vn 24/57 Vis ifvmufo eboo ejf Tjsfofo jo Hfwfmtcfsh- obdiefn fjo Gfvfs bvg fjofn Cbmlpo bo efs Ubvcfotusbàf hfnfmefu xpsefo xbs/ Bmmf esfj M÷tdi{ýhf tpxjf ejf Ibvquxbdif sýdlufo bvt/ Cfjn Fjousfggfo efs Xfis xbs bvg efn cftbhufo Cbmlpo lfjo Gfvfs {v fslfoofo/ Vn tjdi fjo Cjme {v nbdifo- gvisfo ejf Xfismfvuf efo Cbmlpo nju efs Esfimfjufs bo/ Tjf fouefdlufo fjofo wfstdinpsufo Hfusåolflbtufo voe fjof mfjdiu wfscsboouf lmfjof Efdlf/ Pggfotjdiumjdi xbs fjo Tdixfmcsboe cfsfjut wps Fjousfggfo efs Gfvfsxfis bvthfhbohfo/ Ejf Xfis lpouspmmjfsuf ejf foutqsfdifoef Xpiovoh opdi- cfwps efs Fjotbu{ vn 25/31 Vis cffoefu xvsef/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben