S-Bahn

Sperrungen zwischen Hagen und Gevelsberg

Von Samstag, 24. März, ab 0 Uhr, bis Montag, 9. April, 4 Uhr, fallen die Züge der S-Bahnlinie S 8 zwischen Hagen Hbf und Gevelsberg West aus. Als Ersatz verkehren Busse im Schienenersatzverkehr.

Foto: Bernd Richter

Von Samstag, 24. März, ab 0 Uhr, bis Montag, 9. April, 4 Uhr, fallen die Züge der S-Bahnlinie S 8 zwischen Hagen Hbf und Gevelsberg West aus. Als Ersatz verkehren Busse im Schienenersatzverkehr. Foto: Bernd Richter

Gevelsberg/Hagen.   Gleisbauarbeiten erfordern die Sperrung der S-Bahnstrecke Hagen Hbf – Gevelsberg West und haben Auswirkungen auf die S-Bahnlinie S 8.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bahnfahrer aufgepasst: Gleisarbeiten führen zu erheblichen Einschränkungen im Zugverkehr auf der S-Bahnstrecke Hagen Hbf – Gevelsberg West.

Die Deutsche Bahn (DB) führt in der Zeit von Samstag, 24. März, 0 Uhr, durchgehend bis Montag, 9. April, 4 Uhr, Gleiserneuerungen auf der Strecke zwischen Hagen Hbf und Hagen-Heubing durch. In Hagen Hbf werden vier Weichen erneuert. Vorbereitende Arbeiten starten bereits ab Montag, 19. März.

Folgende Arbeiten werden durchgeführt: Erneuerung von vier Weichen in Hagen Hbf; Austausch von 6.700 Meter Schienen zwischen Hagen Hbf und Heubing; Austausch von knapp 3.500 Schwellen und 11.000 Tonnen Schotter. Zum Einsatz kommen Zweiwegebagger für den Austausch von Schienen, Schwellen und Schotter sowie eine Gleisstopfmaschine zum verdichten und stabilisieren der Gleise.

Ausfälle vom 24. März bis 9. April

Die Bahn investiert in dieser Baumaßnahme rund zwei Millionen Euro. Diese Arbeiten erfordern die Sperrung der S-Bahnstrecke Hagen Hbf – Gevelsberg West in beiden Richtungen und haben Auswirkungen auf die S-Bahnlinie S 8.

Von Samstag, 24. März, ab 0 Uhr, bis Montag, 9. April, 4 Uhr, fallen die Züge der S-Bahnlinie S 8 (Mönchengladbach - Wuppertal-Oberbarmen / Hagen) zwischen Hagen Hbf und Gevelsberg West in beiden Richtungen aus. Als Ersatz verkehren Busse im Schienenersatzverkehr, kurz SEV.

Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Außerdem sind sie unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar. Dort kann auch ein Newsletter für einzelne Linien der DB abonniert werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik