Baustelle

Verkehrsbeeinträchtigungen auf A1 ab Mittwoch Abend

Die Deckensanierung auf der A1 beginnt am Mittwoch um 20 Uhr und geht voraussichtlich bis Donnerstag, 6 Uhr

Die Deckensanierung auf der A1 beginnt am Mittwoch um 20 Uhr und geht voraussichtlich bis Donnerstag, 6 Uhr

Foto: Jan Woitas / dpa

Gevelsberg.  Auf der A 1 in Fahrtrichtung Köln wird zwischen der Baustelle Eichholzbrücke und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord die rechte Fahrspur saniert

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Verkehrsteilnehmer müssen ab Mittwoch Abend bis Donnerstag Morgen mit erheblichen Beeinträchtigungen auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Köln zwischen der Anschlussstelle Gevelsberg und Autobahnkreuz Wuppertal-Nord rechnen. Der Landesbetrieb Straßen.NRW führt auf einem mehrere hundert Meter langem Abschnitt eine Deckensanierung der rechten Fahrspur durch. Der Verkehr wird während der Arbeiten einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Deckensanierung ist der hohen Belastung durch den Schwerlastverkehr geschuldet. Erneuert wird der Belag auf einem mehrere hundert Meter langen Abschnitt unmittelbar hinter der Baustelle Eichholzbrücke. Die Fahrbahn wird erst abgefräst. Anschließend wird eine neue Decke aufgezogen. Die Arbeiten erfolgen laut der zuständigen Straßen.NRW-Niederlassung in Hamm die ganze Nacht durch.

Eingerichtet wird die Baustelle am Mittwoch Abend um 20 Uhr, beendet voraussichtlich am Donnerstag Morgen um 6 Uhr. Verkehrsteilnehmer müssen sich in diesem Zeitraum auf erhebliche Beeinträchtigungen im Baustellenbereich einstellen. Für die Deckensanierung auf der rechten Fahrspur muss auch die mittlere Fahrspur gesperrt werden. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben