Brand

Brennender Balkon-Tisch einer WG löst Feuerwehr-Einsatz aus

Die Essener Feuerwehr rückte am Mittwochabend zu einem Brand an die Hufelandstraße aus.

Die Essener Feuerwehr rückte am Mittwochabend zu einem Brand an die Hufelandstraße aus.

Foto: Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Essen-Holsterhausen.  Die Feuerwehr löschte am Mittwochabend einen Brand auf dem Balkon einer WG in Holsterhausen. Die Hufelandstraße war längere Zeit voll gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein brennender Tisch auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Holsterhausen hat am Mittwochabend einen Feuerwehr-Einsatz verursacht. Um kurz nach 18 Uhr wurde das Feuer in der Hufelandstraße gemeldet.

Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, war nur eine leichte Rauchentwicklung an der Gebäuderückseite sichtbar. Nach kurzer Zeit konnte der Brandherd auf einem Balkon der von einer Wohngemeinschaft genutzten Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgemacht werden. Zum Brand-Zeitpunkt war keiner der Bewohner vor Ort.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht und verhinderte so Schlimmeres: So hatte der Brand bereits auf Teile eines Fensterrahmens übergegriffen. Außerdem war die Wohnung bereits stark verraucht.

Für die Dauer der Löscharbeiten blieb die Hufelandstraße rund um den Einsatzort voll gesperrt.

Nach Lüftungsmaßnahmen und abschließenden Schadstoffmessungen ermittelt nun die Kriminalpolizei die Brandursache.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben