Badetag

Wasserkino und Wassermusik im Borbecker Stadtbad

Der Borbecker Verein TuS 84/10 hatte die Idee zum kostenlosen Wasserkino.Gezeigt wird „Findet Dorie“und „Der weiße Hai“. Dazu gibt es noch Sport und Clubsounds.

Der Borbecker Verein TuS 84/10 hatte die Idee zum kostenlosen Wasserkino.Gezeigt wird „Findet Dorie“und „Der weiße Hai“. Dazu gibt es noch Sport und Clubsounds.

Foto: TuS 84/10

Essen-Borbeck.   Borbecker Sportverein TuS 84/10 lädt zum kostenlosen Spaßtag ins Stadtbad: Bei 33 Grad Wassertemperatur gibt`s den weißen Hai und Disco mit DJo.

Schon mal im 33 Grad warmen Wasser treibend den Kino-Schocker „Der weiße Hai“ geschaut? Oder zum lässigen Clubsound auf der Poolnudel geschaukelt? Beides ist am übernächsten Samstag, 18. Mai, im alten Borbecker Stadtbad möglich: Dann lädt der Borbecker Sportverein und Badbetreiber TuS 84/10 zum kostenlosen „Wasserkino“ ein.

„Das Bad war in den vergangenen Monaten und Jahren so oft geschlossen; so viele Kurse sind deswegen ausgefallen. Mit diesem besonderen Spaßtag wollen wir allen Bürgern eine kleinen Entschädigung anbieten“, sagt Kevin Kerber, Vorsitzender von TuS 84/10. Gleich zwei Kinofilme, zwei Sportveranstaltungen und zum Schluss eine Wasserdisco mit DJo werden im Stadtbad kostenlos angeboten.

Drei Bademeister passen auf

So startet um 13 Uhr die Power Paddler WM im Stadtbad. Jeder kann dabei mitmachen und sich für das Finale am 21. Juli im Grugabad qualifizieren. Um 15 Uhr wird dann die drei mal sechs Meter große LED-Leinwand am Beckenrand aufgerollt: Für die jüngeren Gäste gibt es erst den witzigen Zeichentrickklassiker „Findet Dorie“, und um 19 Uhr jagt der weiße Hai durchs Becken. Keine Angst: Drei Bademeister und fünf Rettungsschwimmer sorgen dafür, dass niemand vor Schreck untergeht. Dazwischen, um 18 Uhr, wird der größte Aquapower Kurs im Pott im Stadtbad Borbeck ins Leben gerufen.

„Wir sind total gespannt, wie dieser Tag angenommen wird. Wir machen das ja auch zum ersten Mal“, sagt Kevin Kerber. Gemeinsam habe man im Verein lange überlegt, wie solch ein Badespaß aussehen soll und sei dann auf diese Idee des Wasserkinos gekommen.

Zur Stärkung gibt`s Currywurst und Waffeln

Schwimmreifen und Poolnudeln gibt es natürlich vom Verein der übrigens auch für das leibliche Wohl sorgt. So wird es ein kleines Angebot an Getränken geben, dazu Waffeln und die obligatorische Currywurst. Wer will, kann also zehn Stunden lang im Wasser treiben ohne zu verhungern oder zu verdursten. Denn Schicht im Schacht ist erst um 23 Uhr: Die letzten zwei Stunden des Tages heizt DJo den Badenden ein. „Dann beleuchten wir nur das Schwimmbecken, das wird bestimmt eine tolle Atmosphäre“, verspricht Kerber.

Wenn die Premiere gut angenommen wird, die Gäste begeistert sind, dann will der Verein diesen Tag im nächsten Jahr wiederholen. Filme, die mit dem Wasser spielen, gibt es auf jeden Fall viele: Zum Beispiel „Das Boot“ von Wolfgang Petersen. Oder immer noch heiße Film-Klassiker „Swimmingpool“ mit Alain Delon und Romy Schneider.

>>> WIE BEKOMME ICH EINE EINTRITTSKARTE

  • Entweder melden Sie sich und ihre Lieben persönlich im Büro des Sport-und Gesundheitszentrums (im Stadtbad Borbeck, Vinckestraße 3) an oder auf der Homepage unter www.tus8410-essen.de.

  • In der Rubrik Wasserkino findet sich das Anmeldeformular. Nach dem Absenden Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-Email.
  • Bitte drucken Sie diese aus und bringen Sie sie am 18. Mai zur Veranstaltung mit. Beginn ist um 13 Uhr.
  • TuS 84/10 Essen e.V., Tel.: 66 56 66

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben