Klartext-Verlag

Ein Buch über die vielen Schokoladenseiten der Stadt Essen

Herbstliche Wolken über der Essener Innenstadt. Auch dieses spektakuläre, mittlerweile berühmte Luftbild ist im Buch enthalten.

Herbstliche Wolken über der Essener Innenstadt. Auch dieses spektakuläre, mittlerweile berühmte Luftbild ist im Buch enthalten.

Foto: Hans Blossey

Essen.  Der Klartext-Verlag hat ein Buch vorgelegt, das konsequent das Schöne der Stadt Essen vermittelt. Eine Botschaft gerade auch nach außen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bücher über Essen gibt es einige, auch solche, die sich konsequent den Schokoladenseiten der Stadt widmen. Hier wäre nun ein weiteres Buch aus dem Hause Klartext, das in dieser Hinsicht nichts zu wünschen übrig lässt. Auf 120 Seiten wird das bildstarke Panorama einer Stadt aufgeblättert, die viel zu bieten hat und nach Ansicht von Stadtmarketing-Experten dies nicht immer ausreichend nach außen transportiert. „Essen - Bilder einer Stadt“ steht da ab sofort als Gegenmittel zur Verfügung.

Neben den Fotos sind es die kurzen und knappen Texte, die die Essener Sehenswürdigkeiten ins rechte Licht rücken. Die Top Ten der Stadt wie der Dom und Zollverein werden da ebenso gewürdigt wie Natur und Kultur, Stadtleben und Wirtschaft. Für den geübten Essener ist da vieles nicht neu, aber es mag doch nützlich sein, noch einmal alles auf einen Blick zum Nachschlagen zu haben.

Die wahre Stärke des Buches liegt aber in seiner Funktion als Give-away-Präsent für jene Auswärtigen, die es halt immer noch nicht begriffen haben, wie grün diese Stadt ist – um nur ein positives Beispiel zu nennen. Manche weniger angenehme Realität kommt dann noch früh genug, wenn man Essen näher kennenlernt, ohne dass man sie gleich in eine Buchform gießen müsste.

  • Essen – Bilder einer Stadt, 120 Seiten, Hunderte Fotos, Klartext-Verlag Essen, Euro 14,95

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben