Feuerwehr

Fassade brennt: Essener Nixdorf-Berufskolleg evakuiert

   Die Rauchentwicklung während des Fassadenbrandes in Essen-Frohnhausen war massiv.

   Die Rauchentwicklung während des Fassadenbrandes in Essen-Frohnhausen war massiv.

Foto: Justin Brosch/ANC-NEWS

Essen.   800 Schüler und Lehrer brachten sich in Sicherheit. Rauchentwicklung an der Dahnstraße in Frohnhausen war massiv. Die Brandursache ist unklar.

Ein Brand hinter einer Gebäudefassade des Heinz-Nixdorf-Berufskollegs in Essen-Frohnhausen hat am Mittwochmittag für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt: Rund 800 Schüler und Lehrer mussten sich in Sicherheit bringen, als die Brandmeldeanlage des Komplexes an der Dahnstraße gegen 11.45 Uhr einen Alarm auslöste.

Wie Feuerwehrsprecher Mike Filzen berichtete, war die Rauchentwicklung bereits massiv, als die Kräfte am Einsatzort eintrafen. Dichter Qualm zog hinter der Blechfassade hoch und trat in Höhe der Gebäudekante aus.

Das Feuer selbst war schnell gelöscht. Die Brandursache ist unklar. Verletzt wurde niemand. (j.m.)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben