Brand

Feuer an Ditib-Moschee in Essen-Frohnhausen: hohe Rauchsäule

Auf dem Gelände der Ditib-Zentralmoschee in Essen-Frohnhausen brennt es.

Auf dem Gelände der Ditib-Zentralmoschee in Essen-Frohnhausen brennt es.

Foto: Rene Anhuth / ANC-NEWS

Essen.  An der Ditib-Moschee in Essen-Frohnhausen ist am Samstag ein Feuer ausgebrochen. Die Rauchsäule des Brandes ist kilometerweit sichtbar.

Kilometerweit ist am Samstagmittag eine Rauchsäule in Essen zu sehen. Sie stammt von einem brennenden Müllhaufen auf dem Gelände der sich im Bau befindlichen Ditib-Moschee in Essen-Frohnhausen.

Die Einsatzkräfte hätten den Baumüll, der Feuer gefangen hatte, schnell löschen können, sagte ein Sprecher der Polizei. Es gebe keine Hinweise auf eine vorsätzliche Straftat, man gehe derzeit von einem Unfall aus. Verletzt wurde niemand.

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben