Gewalt

Fünf Jugendliche in der Essener City verprügelt und verletzt

Die Essener Polizei fahndet nach zwei Schlägern.

Die Essener Polizei fahndet nach zwei Schlägern.

Foto: Hendrik Steimann / WAZ

Essen.  Fünf Jugendliche standen vor einem Café, als sie in Streit mit zwei etwa 17 Jahre alten Unbekannten gerieten. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fünf Jugendliche sind am Mittwoch in der Essener Innenstadt von zwei jungen Schlägern verprügelt und verletzt worden. Die Polizei fahndet nun nach den Angreifern.

Wie die Behörde am Donnerstag berichtete, kam es gegen 13.45 Uhr vor einem Café auf der Kettwiger Straße zu der Auseinandersetzung, als die fünf Schüler von den beiden Unbekannten angesprochen wurden. Ein zunächst verbaler Schlagabtausch entwickelte sich zu einem handfesten Streit, so die Polizei.

Das Duo schlug und trat auf die 14- und 15-Jährigen ein, bis sie in ein Geschäft flohen. Die Jugendlichen wurden durch die Angreifer leicht verletzt.

Als die Polizei eintraf, waren die Schläger bereits geflohen. Eine Zeugin beschreibt die Unbekannten als etwa 17 Jahre alt. Einer ist etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß, trug einen Bart und war bekleidet mit einer Jeansjacke und einer weißen Kappe mit Blumenmustern. Der Zweite hatte einen Mittelscheitel und einen Kinnbart und trug eine schwarze Jogginghose und ein schwarzes T-Shirt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben