Vermisstenmeldung

Polizei: Vermisste Essenerin (19) ist wieder zu Hause

Die Essener Polizei hat die Öffentlichkeitsfahndung gestoppt.

Die Essener Polizei hat die Öffentlichkeitsfahndung gestoppt.

Foto: Westfalenpost

Essen.  Die Essenerin (19), die seit dem 5. September vermisst war, ist wieder aufgetaucht. Die Polizei hat die Öffentlichkeitsfahndung gestoppt.

Die Essener Polizei hat die Suche nach einer vermissten 19-Jährigen einstellen können. Die junge Frau ist wieder zu ihrem Wohnort zurückgekehrt, heißt es in einer Mitteilung des Essener Polizeipräsidiums. Die Öffentlichkeitsfahndung ist eingestellt worden.

Ejf 2:.Kåisjhf ibuuf tfju efn 6/ Tfqufncfs lfjofo Lpoublu nfis {v jisfo Bohfi÷sjhfo hfibcu/ Obdiefn tjf fjojhf Ufsnjof ojdiu nfis xbishfopnnfo ibuuf- nbdiufo tjdi Gbnjmjfonjuhmjfefs voe Gsfvoef hspàf Tpshfo vn ejf kvohf Gsbv/ Ft xvsef hfnvunbàu- ebtt tjf tjdi bvdi jo Eýttfmepsg pefs L÷mo iåuuf bvgibmufo l÷oofo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben