Kettwiger Meile

Kettwigs Gourmet-Meile findet 2019 nicht statt

An der Ruhr, vor der Kulisse der Kettwiger Altstadt, fand die Meile 2018 statt.

An der Ruhr, vor der Kulisse der Kettwiger Altstadt, fand die Meile 2018 statt.

Foto: Stefan Arend

essen-Kettwig.   Der Heimatverein Kettwig sagt die Musikalisch-Kulinarische Meile, die im Juni stattfinden sollte, ab. Zu wenige Gastronomen zeigten Interesse.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die 22. Auflage der Musikalisch-Kulinarischen Meile wird nicht stattfinden. Zumindest nicht in diesem Jahr. Im Juni sollte die Traditionsveranstaltung des Heimat- und Verkehrsvereins (HVV) über die Bühne gehen. Doch es fanden sich nicht genügend Gastronomen. HVV-Vorsitzender Martin Kryl fällt die Absage nicht leicht. Gemeinsam mit dem Organisator Henning Schmidt von der Eventagentur XDream war er in den vergangenen Wochen in Sachen Akquise unterwegs. Doch letztendlich vergeblich.

Notwendige Bereitschaft der Gastronomen fehlte

HVV-Vorsitzender Martin Kryl: „Trotz intensiver Bemühungen unsererseits fehlte leider die notwendige Bereitschaft der Gastronomen zur Teilnahme an unserer Meile 2019.“ Um einen zumindest die Kosten auffangenden Deckungsbetrag zu erzielen, sei eine ausreichende Anzahl von Teilnehmern unumgänglich. Diese werde bedauerlicherweise nicht erreicht. Die Absage gilt vorerst nur für die Meile in diesem Jahr.

Die Absage kommt nicht überraschend. Bereits seit Wochen wird das Thema im Stadtteil diskutiert – und Kettwiger Gastronomen, die seit Jahren Stammgast der Veranstaltung sind, haben mit dem Aus für 2019 schon lange gerechnet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben