Schützenfest in Frohnhausen

Bürger-Schützen-Verein Frohnhausen lädt zum Schützenfest

Am Sonntag. 31. Mai, findet der Umzug mit dem Ziel Marktplatz durch  den Stadtteil statt

Am Sonntag. 31. Mai, findet der Umzug mit dem Ziel Marktplatz durch den Stadtteil statt

Foto: Kerstin Kokoska / Essen

Alle zwei Jahre feiert der Bürger-Schützen-Verein Frohnhausen Schützenfest. Am letzten Mai-Wochenende ist es wieder so weit.

Die Regentschaft von Ernst II. (Möll) und Elfi I. (Gutzmann) neigt sich dem Ende. Ab Freitag, 31. Mai, feiert der Bürger-Schützen-Verein (BSV) Frohnhausen vier Tage lang Schützenfest – zum 57. Mal. Das aktuelle Königspaar wird verabschiedet und ein neues wird inthronisiert werden.

Alle zwei Jahre feiern die Frohnhauser Schützen und laden dazu auch die Bevölkerung ein. Los geht es am Freitag, 31. Mai, um 19 Uhr mit einer „80er-Jahre-Party“ im Festzelt. Die Party ist offen für jedermann. Der Eintritt ist frei. Das Festzelt hat schon tags zuvor geöffnet. „Männer können dann dort den Vatertag feiern“, kündigt Heidrun Weber vom Bürger-Schützen-Verein an.

Der Samstag, 1. Juni, steht zunächst im Zeichen der Tradition. An den Eröffnungsgottesdienst in der Kirche von St. Antonius (17 Uhr) schließen sich die Kranzniederlegung am Ehrenmal im Gervinuspark und der Große Zapfenstreich auf dem Hof der Gervinusschule an. Den Tag rundet das Abschiedsfest für das amtierende Königspaar mit geladenen Gästen mit Festzelt an.

Am Sonntag, 2. Juni, werden die Schützen bereits um 6 Uhr geweckt. Um 13.30 Uhr werden die Majestäten am Vereinslokal zum anschließenden Empfang der Gastvereine im Festzelt (14.30 Uhr) abgeholt. Pünktlich um 16.04 Uhr soll der Startschuss für den beliebten Umzug der Schützenvereine und Musikkapellen durch den Stadtteil fallen.

Am vierten und letzten Tag steht ab 11 Uhr das Schießen (Trophäen-, Kaiser- und Königsschießen) an. Das neue Königspaar wird am Abend ab 20 Uhr auf dem großen Krönungsball inthronisiert.

Zwei Amtsträger für die kommende Regentschaft stehen bereits fest: Kronprinz Ken I. und Kira I. werden als Kronprinz und Kronprinzessin das neue Königspaar begleiten und sich besonders um die Jugendlichen kümmern. Ken I. hatte sich beim Schießen auf dem Stand in Holsterhausen durchgesetzt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben