Verkehrsunfall

Skoda überschlägt sich bei Unfall in Essen-Borbeck

In Essen wurden bei einem Verkehrsunfall zwei Personen leicht verletzt.

In Essen wurden bei einem Verkehrsunfall zwei Personen leicht verletzt.

Foto: Martin Möller

essen.   Bei einem Verkehrsunfall an einer Kreuzung in Essen sind zwei Fahrer leicht verletzt worden. Ein Linksabbieger übersah einen Wagen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Essen-Borbeck leicht verletzt worden. Das teilte die Essener Polizei mit.

An der Kreuzung Leimgardtsfeld/Ecke Weidkamp kollidierten am gegen 14.25 Uhr zwei Fahrzeuge. Ein 18 Jahre alter Essener wollte laut Polizei mit seinem Skoda von der Donnerstraße nach links in den Weidkamp abbiegen. Dabei übersah er jedoch eine 32 Jahre alte Opel-Fahrerin, die aus Richtung Leimgardtsfeld kommend ihre Fahrt in Richtung Donnerstraße fortsetze.

Autofahrer in Krankenhäuser gebracht

Durch den Zusammenstoß schleuderte der Skoda gegen eine Bordsteinkante, überschlug sich und kam wieder auf den Reifen zum Stehen. Die Polizei stellte an dem Opel einen erblichen Frontschaden fest. Die beiden Fahrer wurden in Krankenhäuser transportiert.

Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Kreuzung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben