Kultur

Studierende können für einen Euro in die Philharmonie Essen

Ab Montag können Studierende für einen Euro in die Philharmonie Essen.

Foto: Dirk Bauer

Ab Montag können Studierende für einen Euro in die Philharmonie Essen. Foto: Dirk Bauer

Essen.   Für einen Euro ins Theater oder die Philharmonie: Das können nun Studierende der Uni Duisburg-Essen. Möglich macht das eine Kooperation zwischen TuP und Asta.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ab kommenden Montag können Studierende der Universität Duisburg-Essen für einen Euro ins Theater, in die Oper oder ins Konzert. Das Angebot gilt ab dem Wintersemester 2017/2018 für alle Studierenden der Universität Duisburg-Essen. Der Allgemeine Studierendenausschuss und die Theater und Philharmonie Essen (TuP) haben dieses „KulturTicket“ für alle ordentlich eingeschriebenen Studierenden vereinbart.

„KulturTicket“ soll umfassende kulturelle Bildung ermöglichen

Mit dem „KulturTicket“ können nahezu alle Eigenveranstaltungen im Aalto-Theater, im Grillo-Theater und in der Philharmonie Essen besucht werden. Mit der Initiative soll, so die Kooperationspartner, „den Studierenden eine umfassende kulturelle Bildung“ ermöglicht werden.

TuP-Geschäftsführer Berger Bergmann will mit dem Vorstoß „die Hürde für Studierende so niedrig wie möglich halten“. Bergmann weiter: „Wir wünschen uns, dass man als junger Mensch einfach mal den Weg ins Theater oder ins Konzert findet – spontan und ohne finanziellen Aufwand!“

Weitere Informationen zum "KulturTicket" gibt es hier.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (8) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik