Osterfeierlichkeiten

Evangelische Gemeinde Altstadt lädt zu ihren Osterfeiern ein

In der Auferstehungskirche im Südostviertel wird die Osternacht gefeiert. Morgens gibt es ein Osterfrühstück für die Gemeinde

In der Auferstehungskirche im Südostviertel wird die Osternacht gefeiert. Morgens gibt es ein Osterfrühstück für die Gemeinde

Foto: Kerstin Kokoska

Essen-Südostviertel/Huttrop/Stadtmitte.   In den Kirchen der evangelischen Gemeinde Essen-Altstadt werden die Osterfeiertage stimmungsvoll mit Musik, Texten und Osterfrühstück begangen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem Osternacht-Gottesdienst mit besonderer musikalischer Gestaltung, meditativen Texten, einer Taufe und der Feier des Abendmahls lädt die Evangelische Kirchengemeinde Altstadt am Karsamstag, 20. April, um 20 Uhr in die Kreuzeskirche am Weberplatz ein. „Manchmal führt ein Weg aus der Dunkelheit ins Licht“, erklärt Pfarrer Steffen Hunder dazu.

„Mit meditativen Texten und einfühlsamer Musik begleiten wir Sie bis in den Osterjubel hinein. Am Ende drücken wir mit dem Choral ‚Christ ist erstanden‘ unsere Freude über den Sieg des Lebens aus.“ Für die musikalische Gestaltung sorgen die Kleine Kantorei und der Musizierkreis unter der Leitung von Kirchenmusikdirektorin Rosemarie Richter.

Drei Poetry-Slammer in der Kreuzeskirche

Am Ostersonntag, 21. April, wird in der Kreuzeskirche um 10 Uhr ein Poetry-Gottesdienst gefeiert: Jasmin Sell, Patrick Adolph und Svenja Przigoda, drei Poetry-Slammer, drücken die Freude über eine wunderbare Begegnung mit dem auferstandenen Jesus, von der im Johannesevangelium berichtet wird, in berührenden poetischen Texten aus. Für die musikalische Gestaltung sorgt die Essener Kantorei; die Predigt hält Pfarrer David Borgadts. Am Ostermontag, 22. April, findet in der Kreuzeskirche um 10 Uhr ein weiterer Gottesdienst statt, die Leitung hat Pfarrer Steffen Hunder.

In der Auferstehungskirche, Manteuffelstraße 26, beginnt die Feier der Osternacht mit Prädikant Colin Nierenz am Karsamstag, 20. April, um 22 Uhr. Am Ostersonntag, 21. April, lädt die Gemeinde zu einer Ostermorgenandacht auf den Ostfriedhof an der Saarbrücker Straße ein; die Ansprache hält Pfarrer Götz-Otto Kreitz. Um 10 Uhr findet in der Auferstehungskirche ein Festgottesdienst statt. Nach dem Beginn mit dem Bläserkreis der Neuen Pauluskirche und der Begrüßung durch Götz-Otto-Kreitz feiern die Kinder zusammen mit Colin Nierenz im Gemeindehaus einen fröhlichen Kindergottesdienst. Im Anschluss treffen sich Kinder und Erwachsene zum Osterfrühstück wieder.

Ökumenischer Gottesdienst im Franz-Sales-Haus

Am Ostermontag, 22. April, beginnt um 10 Uhr im Franz-Sales-Haus an der Steeler Straße 261 ein ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrerin Heike Remy. Für die musikalische Gestaltung sorgt erneut der Bläserkreis der Neuen Pauluskirche. Dieser Gottesdienst ist ebenfalls sehr gut für Kinder geeignet, teilt die Gemeinde dazu mit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben